22. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Sagen Sie mal


... Herr Dr. Bünz

Nachgefragt bei Dr.-Ing. Alexander Bünz, Geschäftsführer der Expresso Deutschland GmbH. Nach seinem Ingenieurstudium und der Promotion an der TU Hamburg-Harburg, sowie einem Forschungsaufenthalt an der UB Berkeley startete er seine Industriekarriere 1996 als Gruppenleiter Thermodynamik in der Hüls AG. Nach dem Abschluss seines MBA-Studiums 2001 führte er als Geschäftsführer zwei mittelständische Unternehmen. Seit Juli 2015 lenkt Dr. Bünz die Geschicke von Expresso in Deutschland.
Mehrseitiger Artikel:
1 2 3  

... Herr Dr. Bünz, wie muss ein Tag beginnen, um Ihr Freund werden zu können?

Die Sonne blinzelt durch das Fenster, nachdem die Vögel oder die Kirchturmglocke mich schon vorher geweckt haben.

Mit welcher Einstellung betreten Sie morgens Ihr Büro?

Ich stelle mir vor und hoffe, wieder etwas Atemberaubendes zu lernen und gleichzeitig, irgendwie und irgendwem helfen zu können, seine oder unsere Ziele doch noch zu erreichen.

Welche Fehlleistungen, von Ihnen selbst wie von anderen, gehen Ihnen am meisten gegen den Strich?

Mich stört es sehr, wenn ich mir die Zeit nicht nehme, mehr zu erfahren, bevor ich eine Entscheidung treffe, die ich anschließend revidiere, weil ich es dann besser weiß. Auch Unachtsamkeit und Flüchtigkeitsfehler im Handeln und Schreiben ärgern mich sehr.

Wissen Sie um 12 Uhr, ob Sie den Tag auf die Habenseite schreiben können?

Nein, dafür ist mein Berufsleben noch zu turbulent. Nach 12 Uhr passiert das Leben oft prall und ungestüm. Erst im Bett kann ich mit hoher Sicherheit eine Bilanz ziehen.


Mehrseitiger Artikel:
1 2 3  
Ausgabe:
lj 05/2017
Unternehmen:
Bilder:
Expresso Deutschland GmbH

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche