23. JANUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Mit großer Sicherheit hoch hinaus


Unternehmen / Linde Material Handling

Lagerlogistik - Mit neuen Mittelhub-Kommissionierern für Lasten von einer bzw. 1,2 Tonnen und 12 Meter Greifhöhe erweitert Linde seine Lösungen für Arbeiten im Schmalgang. Neben hoher Produktivität und ergonomischem Design glänzen die Geräte auch mit ei-nem kombinierten Sicherheits- und Navigationssysytem.
Mehrseitiger Artikel:
1 2  

Mehr Fahrerkomfort kann beim Kommissionieren nicht schaden. Denn auf die Pick-Zeiten kommt es an; die Fahrzeiten sind normalerweise deutlich geringer. Also haben sich die Entwickler von Linde Material Handling bei den neuen modularen Mittelhubkommissionierern auf den Fahrerkomfort fokussiert.

Besonderes Augenmerk galt deshalb einer größtmöglichen Unterstützung des Fahrers beim Greifen und Ablegen der Waren. Aus diesem Grund wurde die Innenlänge der Kabine auf 740 Millimeter vergrößert, wodurch dem Bediener mehr Bewegungsfreiheit eingeräumt wird. An beiden Seiten der Kabine sorgt die stabile Bodenmatte für einen sicheren Stand beim Kommissionieren, die weich gedämpfte Anti-Vibrationsmatte in der Kabinenmitte mit großflächigem Totmannschalter für eine Stoßdämpfung während der Fahrt. Optional lässt sich das Fahrzeug darüber hinaus mit einem Zusatzhub der Gabelzinken von 740 Millimetern ausrüsten. Dadurch kann der Bediener die aus dem Regal entnommenen Waren schneller und bequemer auf der Palette ablegen.

Größere Reichweite

Eine weitere Ausstattungsoption sind die seitlichen Neigeschranken. Lehnt sich der Bediener dagegen, bewegen sie sich um 15 Grad nach außen und vergrößern seine Reichweite um zirka 50 Zentimeter. Waren, die tiefer im Regal liegen, greift er dadurch einfacher. Zur Liste der möglichen Zusatzausstattung gehören weiterhin ein lastseitiges Bedienpult bzw. zwei Bedienpulte, eine Kabinenausführung mit begehbarer Plattform bzw. Palette sowie dritter Schranke und Schutzkorb, ein zusätzlicher Drucktaster für den Zusatzhub, mast- oder lastseitige Spiegelmodule sowie ein modulares Befestigungssystem für Terminal, Drucker und Scanner.

Gesteuert werden die neuen modularen Mittelhubkommissionierer über eine in die Kabine integrierte Konsole mit Berührungssensoren für eine beidhändige Bedienung. Je nachdem, ob das Fahrzeug frei verfahren oder in einer Schmalganganwendung eingesetzt wird, ist das Bedienpult mit Lenkrad oder Lenkknopf ausgerüstet. Und über das übersichtliche Multifunktionsdisplay mit LCD-Anzeige hat der Fahrer stets alle wichtigen Informationen wie Fahrgeschwindigkeit, Betriebsstunden, Hubhöhe, Lenkstellung, Batteriestaus und optional das Lastgewicht im Blick.

Das Potential für eine hohe Produktivität liefern den Linde-V-Geräten die leistungsstarken, komplett gekapselten Fahr- und Hubmotore.

Leistung per Paket

Ein 4-kW-Drehstrommotor treibt die 24-Volt-Fahrzeuge auf eine Fahrgeschwindigkeit von 9 km/h mit Last. Die 48-Volt-Fahrzeuge kommen mit einem 6,5-kW-Drehstrommotor auf eine Fahrgeschwindigkeit von 11 km/h mit Last. Im Leistungspaket »Heavy« beschleunigt das Gerät sogar auf 13 km/h mit Last. Zu diesem Leistungspaket gehören ein erweitertes Kühlsystem, eine größer ausgelegte elektromechanische Bremse und eine performance-optimierte Einstellung. Weitere Leistungsspielräume erschließen der elektronische »Linde Curve Assist«, der die Fahrgeschwindigkeit in Abhängigkeit vom Lenkwinkel anpasst, sowie die Fahrzeugsteuerung »Linde System Control«, welche in der Basisversion die Hubhöhe misst und die Fahrgeschwindigkeit anpasst, in der Performance-Ausführung zusätzlich das Lastgewicht erfasst und die Fahr- und Hubgeschwindigkeiten entsprechend steuert. Für kurze Servicezeiten sorgt der einfache, in kürzester Zeit mögliche Zugriff auf sämtliche Komponenten.


Mehrseitiger Artikel:
1 2  
Ausgabe:
lj 02/2014
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE