24. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Rekord für Inter Airport


Die 21. Ausgabe der Inter Airport Europe, Internationale Fachmesse für Flughafen-Ausrüstung, Technologie, Design & Service, ist mit Rekordbesucherzahlen zu Ende gegangen.

Während der vier Messetage kamen 13.854 Fachbesucher aus 110 Ländern auf das Münchener Messegelände, um die neuesten Trends der Flughafenbranche und innovative Ausrüstung und Systeme zu entdecken. Dies bedeutet einen Besucherzuwachs von 9 % im Vergleich zur vergangenen Veranstaltung im Jahre 2015. Mit 654 Ausstellern aus 43 Ländern und einer Nettoausstellungsfläche von 31.800 m2 konnte die Inter Airport Europe 2017 im Vergleich zur Vorveranstaltung auch um 7 % an Ausstellungsfläche zulegen und war daher auch größer denn je. „Diese sehr erfolgreiche Messe spiegelt einmal mehr die derzeitige dynamische Entwicklung der Flughafenindustrie wider. Der Flughafen der Zukunft birgt enorme Chancen für Anbieter von Ausrüstung, Dienstleistungen und Lösungen; die Digitalisierung und Automation eröffnet den Flughafenbetreibern viele neue Möglichkeiten. Auf der Inter Airport Europe 2017 konnten sich die Besucher live überzeugen, dass der vernetzte Flughafen schon bald Realität werden wird. Von führerlosen Fahrzeugen über automatisierte Gepäckabfertigung bis hin zu hochentwickelten Systemen zur Flugverkehrskontrolle – auf der diesjährigen Messe haben die Aussteller die neuesten Entwicklungen gezeigt. Wir möchten uns bei allen Ausstellern und Besuchern für diese äußerst erfolgreiche Ausgabe der Inter Airport Europe bedanken“, so Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters der Inter Airport Europe, Mack Brooks Exhibitions.

Eine erste Analyse der Ausstellerumfrage zeigt, dass die teilnehmenden Unternehmen mit dem Resultat der Inter Airport Europe 2017 sehr zufrieden sind. Die große Mehrheit der Aussteller konnte ihre Zielgruppen erreichen und lobte die hohe Qualität der Fachbesucher. Die Aussteller konnten ebenfalls von vielen neuen Geschäftskontakten und positiven Verkaufszahlen berichten. Viele Aussteller haben sich in diesem Jahr mit beeindruckenden und aufwendigen Ständen präsentiert. Sie haben eine enorme Vielfalt an neuen Produkten und innovativen Lösungen gezeigt und viele dieser Neuheiten wurden live auf den Ständen vorgeführt. Eine besondere Attraktion in diesem Jahr war die neue Vorführfläche im Außengelände, die viele Besucher anzog. Aussteller auf der Inter Airport Europe 2017 präsentierten das gesamte Spektrum an Flughafen-Ausrüstung, Technologie, Design und Services für den vernetzten Flughafen: intelligente Passagier- und Gepäckhandlingsysteme, Gepäckverfolgung und -ermittlung, Personalplanungssysteme, Werkzeugmanagement, verbesserte Sicherheitskonzepte, selbstfahrende Fahrzeuge und vieles mehr. Die Inter Airport Europe 2017 war erneut eine sehr internationale Veranstaltung, mit rund 70 % der Aussteller von außerhalb Deutschlands. Über 70 % der Besucher kamen aus dem Ausland nach München, um die weltweite Leitmesse der Flughafenindustrie zu besuchen. Die wichtigsten Ausstellerländer nach Deutschland waren Frankreich, die USA, Großbritannien, die Niederlande, Italien, Dänemark, China, Spanien und Schweden. Die Top Besucherländer waren, neben Deutschland, Italien, Frankreich, Großbritannien, Russland, Österreich, die USA, Schweden, die Niederlande und die Türkei.

Während der Eröffnungsfeier am ersten Tag der Messe wurden fünf ausstellende Unternehmen für ihre Innovationen mit dem Inter Airport Europe Innovation Award in den vier Ausstellungskategorien interRAMP, interTERMINAL, interDESIGN und interDATA ausgezeichnet. Ein fünfter Preis wurde in der Kategorie interCONNECTED überreicht, die sich speziell um den neuesten Trend der Flughafenindustrie, dem vernetzten Flughafen, drehte. Der Inter Airport Europe Innovation Award in der Kategorie interTERMINAL ging an Vanderlande aus den Niederlanden. Der Preisgewinner in der Kategorie interDATA war topsystem Systemhaus GmbH aus Deutschland. Im Bereich interRAMP hatte PaxLift aus Italien den Award erhalten. Award-Gewinner 2017 in der Kategorie interDESIGN war Zodiac Aerospace. Der fünfte Preis in der Kategorie interCONNECTED ging an das Unternehmen Dedienne Aerospace.

Für die globale Flughafencommunity veranstaltet Mack Brooks Exhibitions eine Reihe von Inter Airport Events in Wachstumsregionen: Nächstes Jahr findet Inter Airport China vom 5. – 7. September 2018 im China International Exhibition Centre in Peking statt. Die nächste Inter Airport South East Asia findet vom 27. Februar bis 1. März 2019 auf dem Singapore EXPO Messegelände in Singapur statt. Die nächste Inter Airport Europe, die 22. Internationale Fachmesse für Flughafen-Ausrüstung, Technologie, Design & Service findet vom 8. – 11. Oktober 2019 auf dem Münchener Messegelände statt.

Datum:
18.10.2017
Unternehmen:
Bilder:
Inter Airport

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE