24. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Eine „Schwester“ für den Airport


Die Flughäfen München und Moskau Domodedovo rücken näher zusammen: Bei einer feierlichen Zeremonie unterzeichneten die Direktoren der beiden Luftverkehrsdrehscheiben, Dr. Dmitriy Kamenshchik, Vorstandsvorsitzender der Moscow Domodedovo Airport Group und Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH (FMG) einen Kooperationsvertrag.
Bild 1 von 1:
Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Flughafen München GmbH (l.) und Dr. Dmitriy Kamenshchik, Vorstandsvorsitzender der Moscow Domodedovo Airport Group. Foto: Flughafen München GmbH

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE