22. JANUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Bestände messerscharf erfassen


Technik

Datenerfassung - Börsenorientierte Unternehmen wie die Aachener Jacobs Gruppe haben die Verpflichtung, vierteljährlich ihr Inventar zu bewerten. Aus diesem Grund wurde für die effiziente Erfassung der Bestandsfahrzeuge eine mobile Identtechnik eingeführt, deren Mittelpunkt Handheld-Computer von Casio sind.
Bild 2 von 5:
Handheld erfasst Fahrgestellnummer: Ein hinter der Windschutzscheibe angebrachtes Barcode-Label mit der Fahrgestellnummer wird per Imager eingelesen. Falls kein Barcode vorhanden ist, wird die Fahrgestellnummer über die Tastatur eingegeben. Bild: Casio Europe
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Die Erfassung von Fahrzeugen kann in beliebiger Reihenfolge erfolgen. Die Sucherei von Fahrzeugen in Papierlisten entfällt, weil das MDE-Handheld den Fahrzeug-Identcode automatisch mit der Liste abgleicht. Bild: Casio Europe Handheld erfasst Fahrgestellnummer: Ein hinter der Windschutzscheibe angebrachtes Barcode-Label mit der Fahrgestellnummer wird per Imager eingelesen. Falls kein Barcode vorhanden ist, wird die Fahrgestellnummer über die Tastatur eingegeben. Bild: Casio Europe Bild: Casio Europe Fotodokumentation von Schäden: Die integrierte Kamera des Casio IT-G500 produziert scharfe 5 Megapixel-Bilder, die zusammen mit den Fahrzeugdaten via Mobil-funk übertragen werden können. Zudem ist der 2D-Imager des Casio IT-G500 um 25° nach unten geneigt und erlaubt entspanntes und ermüdungsfreies Arbeiten. Bild: Casio Europe
Bild: Casio Europe

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE