18. DEZEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Wachstum bei Schöler Fördertechnik


Mit dem Ausbildungsstart 2017 nimmt die Schöler Fördertechnik AG erstmals die 400-Mitarbeiter-Hürde. Fünf neue Lehrlinge unterstützen ab sofort das immer größer werdende Team des Linde-Vertragshändlers.

Das Wachstum bleibt damit auch personell auf konstant hohem Niveau, nachdem für das Jahr 2016 kürzlich ein Umsatzrekord von über 100 Millionen Euro bilanziert wurde.

In den vergangenen drei Jahren wurde die Zahl der Angestellten der Schöler Fördertechnik um 50 Beschäftigte gesteigert. Damit erreicht das Unternehmen erstmals die 400-Mitarbeiter-Marke. Die positive Entwicklung geht unter anderem auf den Ausbau der Servicebereiche und die Erweiterung des Beratungs- und Produktangebots zurück. Jüngst nahm der Linde-Vertragshändler beispielsweise den Reinigungsroboter Cleanfix und die Hebehilfe xetto® in sein Portfolio auf. Mit dem Aufbau eines Experten-Teams für die Bereiche Digitale Lösungen, Consulting- und System-Lösungen vollzieht die Schöler Fördertechnik außerdem einen gezielten Wandel: vom reinen Gabelstapler-Händler zum Beratungsunternehmen für ganzheitliche intralogistische Lösungen. Um den langfristigen Unternehmenserfolg zu sichern, sind qualifizierte Fachkräfte eine wichtige Voraussetzung. „Wir möchten unseren Kunden stets die beste Beratung und intensive Betreuung bieten – und das über den gesamten Lebenszyklus der Produkte hinweg. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es essentiell, qualifizierte Mitarbeiter anzuwerben und gleichzeitig für eine ausgezeichnete Weiterbildung zu sorgen“, erklärt Ulrich Kurz, Vorstand Vertrieb bei der Schöler Fördertechnik AG.

Datum:
15.11.2017
Unternehmen:
Bilder:
Schöler Fördertechnik AG

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE