19. JANUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Kran-Kit mit Klasse


Special

Innovationen Stahl Crane Systems ist mit einem klugen Vertriebskonzept erfolgreich. Als handliches Crane-Kit verpackt bekommt der Kranbauer sämtliche Krantechnik-Bausteine für seine Arbeit vor Ort.

Diese neue Art der Zusammenarbeit gibt uns den Mut, in Zukunft auch größere Krananlagen zu planen und gemeinsam mit Stahl Crane Systems umzusetzen«, sagt Karl Haslinger. Er ist Inhaber eines Metallbaubetriebs in Niederbayern. Sein Schwerpunkt liegt im klassischen Stahlbau.Seit 2009 baut HaslingerKrane, genauer: Standard- und Sonderlösungen rund um den Kranbau und das mit Erfolg. Getreu dem Motto »Alles aus einer Hand« deckt die Haslinger GmbH von der Planung über die Fertigung bis hin zur Montage vor Ort alle Kranbau-Arbeiten ab. »Unser Ziel ist es«, so Karl Haslinger, »ein kompetenter Partner für unsere Kunden in der Region zu sein.«

Mehrere Tonnen Stahl werden geschnitten, geschweißt, lackiert. Daraus entsteht die fertige Kranbrücke. Nun bedarf es perfekter Hebe-, Fahr- und Steuertechnik, um den Stahlkoloss in einen funktionsfähigen High-tech-Kran zu verwandeln. Stahl Crane Systems, einer der führenden Hersteller hochwertiger Krantechnik, hat jetzt ein Vertriebskonzept eingeführt, das genau hier ansetzt. Als handliches Crane-Kit verpackt bekommt der Kranbauer sämtliche Krantechnik-Bausteine geliefert – vormontiert, vorverkabelt, sauber verpackt, durchgängig beschriftet und dokumentiert. Die Komponenten müssen nur noch montiert und die Stecker an die Anschlüsse gesteckt werden. Alle Komponenten werden vor der Auslieferung auf dem Prüfstand getestet, sodass der Kran sofort einsatzbereit ist. Das Neue an diesem Konzept: Stahl Crane Systems baut seit 2009 keine Krananlagen mehr. Stattdessen nutzt der Spezialist die neuen Freiräume, um die Entwicklung und den Bau modernster Hebe-, Fahr- und Steuertechnik noch intensiver voranzutreiben. Alles andere – Kundeberatung, Planung, den Bau der Krananlage sowie den Service und das Ersatzteilgeschäft – übernimmt der Kranbauer vor Ort.

Hinter dem Stahl-Konzept stecken mehrere Überlegungen: Zum einen ist der Kranbauer vor Ort flexibler. Er kennt seine Kunden und kann sie schneller und direkter beraten. Zum anderen profitiert er von der Technik und dem Wissen, das Stahl Crane Systems in 130 Jahren Kranbau gesammelt hat. Durch die klare Trennung von Kranbau und Krantechnik ist Stahl Crane Systems für den Kran-bauer kein Konkurrent, sondern ein zuverlässiger Partner. Zu guter Letzt wirkt sich für Stahl Crane Systems die bessere Kundenbetreuung und das dichtere Vertriebsnetz positiv auf den Absatz aus – eine klassische Win-win-Situation also für alle Beteiligten.

Intelligentes Konzept

Um die Zusammenarbeit möglichst produktiv für alle Seiten zu gestalten, gibt Stahl Crane Systems seinen Kranbauern viele Hilfe-stellungen, allen voran den guten, persönlichen Kontakt zu Vertrieb und Entwicklungsabteilung. Schon in der Planungsphase stellt Stahl Crane Systems seinen Kunden einen Experten zur Seite, der zusammen mit dem Kranbauer die bestmögliche Beratung garantiert. Besonders bei komplexen Krananlagen kann der Kranbauer auf das Know-how der Stahl-Entwicklungsabteilung zugreifen, die ihn nicht nur in Fragen der Krantechnik, sondern auch in denen der Krankonstruktion unterstützt. Als weltweit größter Anbieter von Spezialhebezeugen und explosionsgeschützter Krantechnik bietet Stahl Crane Systems den Kranbauern hier einen Wissens- und Technologievorsprung, der ihnen den lukrativen Markt von Sonderkonstruktionen und Speziallösungen eröffnet.

Umfangreiches Sortiment

Die Basis für alle kundenspezifischen Spezialhebezeuge ist nach Worten von Stahl »die weltweit größte, lückenlose Palette an Kettenzügen und Seilzügen«. Aus dem riesigen, fein abgestuften Sortiment die optimale Technik auszuwählen, ist dank der neuen, firmeneigenen Software »Crane Guide« einfach geworden. Der »Crane Guide« steht allen Kranbauern kostenlos zur Verfügung und hilft ihnen beim Planen, Kalkulieren und Bestellen der Krantechnik.

Über Eingabemasken definiert der Kran-bauer die gewünschten Anforderungen an die Technik und erhält daraufhin nicht nur automatisch die passende 3D-Visualisierung des Krans, sondern auch gleich das komplette Angebot zu seinen individuellen Konditionen. Auf diese Weise lassen sich auch aufwendige Projekte elegant planen und praktisch im Handumdrehen kalkulieren. Treten bei der Planung Fragen auf, können die Planungsdaten direkt an einen Experten von Stahl Crane Systems weitergeleitet und mit ihm besprochen werden.

Attraktives Schulungsangebot

Damit sich die hohe Qualität der Produkte auch in Beratung und Service wiederfindet, bietet Stahl Crane Systems ein umfangreiches Schulungsangebot für Kranbauer und Monteure an. Hier werden neben technischem Produktwissen auch Neuerungen und Expertenwissen vermittelt, etwa zum Thema Explosionsschutz. Die Schulungen befähigen den Kranbauer und seine Monteure dazu, sämtliche Wartungen und Reparaturen eigenständig auszuführen und somit den kompletten Kundendienst anzubieten. Bei besonders schwierigen Aufgaben haben sie stets Zugriff auf den Werkskundendienst von Stahl Crane Systems, der ihnen schnell und unbürokratisch zur Seite steht.

Erfahrung und Innovationskraft

Stahl Crane Systems gibt es seit 130 Jahren. Mit seiner starken Entwicklungsabteilung und vielen, richtungweisenden Erfindungen konnte das Unternehmen den technologischen Fortschritt der Branche maßgeblich beeinflussen. Das durchdachte Standardprogramm, weiterentwickelt zu ausgeklügelten Spezialkonstruktionen und explosionsgeschützten Hebezeugen, hat dem Unternehmen zu weltweitem Erfolg verholfen.

Trotz des enormen Preisdrucks setzt Stahl nach wie vor auf ausgereifte Produkte und sieht sich als Premiumanbieter auf dem Krantechnikmarkt. Präzisionsteile wie Zahn-räder, Getriebe oder auch Seiltrommeln werden ausschließlich am Standort Künzelsau in Deutschland gefertigt. Strenge, moderne Prüfverfahren sichern die hohe Qualität und die damit verbundene, besonders lange Lebensdauer der Produkte – was am Ende nicht nur den Kunden zugute kommt, die mit den Hebezeugen arbeiten, sondern auch den Kranbauern, die sie verkaufen.

Hoher Qualitätsanspruch

Seinen hohen Qualitätsanspruch und seinen Markengedanken transportiert Stahl Crane Systems durch das Prädikat »Powered by Stahl Crane Systems«, das alle neuen Krane ziert, die mit Technik von Stahl Crane Systems ausgerüstet sind.

Karl Haslinger ist zufrieden. Das erste Crane-Kit, das er erhielt, war in Rekordzeit montiert. Die Technik funktionierte auf Anhieb. Seine erst 2009 eingerichtete Kranträgerfertigung ist so gut ausgelastet, dass er Anfang des Jahres eine zweite Halle errichtete und weitere Vergrößerungen plant. »Ich hätte nicht gedacht, dass so viele Kunden nach Stahl Crane Systems-Technik fragen«, freut sich Haslinger. »Es hat sich gezeigt, dass wir als Kran-bauer mit der hohen Kompetenz, die bei Stahl sowohl im Vertrieb als auch in der Fertigung herrscht, sehr gut aufgestellt sind.« Das Video zu diesem Artikel finden Sie im Internet.

www.stahlcranes.com


Daten & Fakten

Stahl Crane Systems kann auf technologische Erfahrung aus einer über 130-jährigen Firmengeschichte zurückgreifen.

Mit seinen Erfindungen hat das innovative Unternehmen den technologischen Fortschritt der Branche stark beeinflusst.

Durchdachte Produkte und konstruktive Exzellenz haben Stahl Crane Systems zu weltweitem Erfolg verholfen. Stammsitz des Unternehmens ist Künzelsau.

Ausgabe:
lj 02/2010
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE