24. AUGUST 2016

zurück

kommentieren drucken  

trans-o-flex-Gruppe versorgt Fan-Shops an Bahnhöfen


Logistik berücksichtigt aktuelle Spielergebnisse

Millionen Fans des runden Leders werden zur Fußball-Weltmeisterschaft erwartet, ein Großteil von Ihnen reist mit der Bahn zu den Spielen an. Um die Fußballfans aus dem In- und Ausland schon an den Bahnhöfen mit Fanartikeln auszustatten, wird die Multiseller GmbH aus Ratingen in den 31 größten deutschen Bahnhöfen Fan-Shops betreiben. Die TT Tour-Trans Logistic & Service, Kerpen, wurde beauftragt, die insgesamt 45 Läden mit den Artikeln zu beliefern. Die Tochter der Weinheimer trans-o-flex Schnell-Lieferdienst GmbH übernimmt dabei auch die Lagerung und Kommissionierung der mehr als 1.000 verschiedenen Fan-Utensilien. Dazu zählen Produkte wie Schals, Kappen und Trikots in vielen Länderfarben. Die Palette reicht daneben aber auch von Kondomen über Perücken bis hin zu blinkenden Anstecknadeln.
In jedem Shop wird ein elektronisches Kassensystem installiert sein, das die Verkaufsergebnisse über das mobile Datennetz UMTS an 37 Grad meldet. Auf Basis dieser Daten und unter Berücksichtigung der Spielergebnisse und -paarungen wird dann entschieden, welche Artikel für den nächsten Tag an die Shops nachgeliefert werden müssen. Sie werden dann rechtzeitig über das bundesweite trans-o-flex-Netz zugestellt.

Datum:
11.05.2006
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Über uns

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2011

Video der Woche