17. OKTOBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Farbechte Kabel für den Außeneinsatz


Mit farbechten Mantelmischungen bricht LEONI Special Cables (LSC) ab sofort die Dominanz von Schwarz bei Kabeln für den Ourdoor-Einsatz.

Vorbei sind die Zeiten, in denen UV-beständige Kabel vor allem im tristen Einheits-Schwarz ans Netz gingen. Nach ausführlichen Tests, in denen die UV-Beständigkeit nach UL 1581 Section 1200 nachgewiesen werden konnte, bietet LSC jetzt neue Wahlmöglichkeiten bei der Farbgebung. Die Qual der Wahl reicht von naturfarbenen PVC-und FRNC -Mischungen, denen der Gilb nichts mehr anhaben kann, bis zu individuell farbig gestalteten Außenmänteln, die auch nach langem Außeneinsatz nicht verblassen. Die ständige Verbesserung von „Anti-Ageing“ Rezepturen für die verschiedenen Grund-Polymere gehört zu den Daueraufgaben der LEONI-Kabelentwickler. Wie alles sind auch Kabel Alterungseffekten unterworfen: nicht alle hochmolekularen Ketten der Polymere behalten ihre Konfiguration über die Zeit. Von außen auf Kabel einwirkende Energien, wie UV-Strahlung, Temperaturwechsel oder mechanischer Dauerstress bewirken hier Veränderungen: Vergilben des Kunststoffes, Verblassen von Farben und Abnahme von Dehnbarkeit und Festigkeit sind mögliche Folgen. Es gilt, mit diversen Additiven und Pigmenten technische und ästhetische Anforderungen an Kabelisolierungen in gleichem Maße sicherzustellen. Viele Anwender setzen beim Kabelmantel auf individuelle Farbgebung, um etwa die Optik Ihres Gesamtsystems abzurunden oder ihre Kabel farblich an Gebäudefassaden anzupassen. Kabelbedruckungen mit Texten, Logos und Metrierung transportieren wichtige Botschaften und bewirken vielfältigen Anwendernutzen.

www.leoni-special-cables.com

Datum:
29.01.2004

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Optimale Spannung mit Federelementen

Optimale Spannung mit Federelementen

Universal- Druckstücke, deren Federkraft zur Arretierung, Positionierung oder einfach zum Klemmen eingesetzt werden kann. » weiterlesen
Ketten statt Girlanden

Ketten statt Girlanden

Dass Kranbauer auf Nummer sicher gehen, hat seinen guten Grund; dass statt der bekannten Schleppkabel an Portalkranen seit jüngerer Zeit auch Energieketten wie im Hochregallager eingesetzt werden, auch. Denn im Gegensatz zu den „Girlanden“ und Kabeltrommeln sind Energieketten-Systeme weniger aufwändig. » weiterlesen
Infineon mindert seinen Verlust um ein Drittel

Infineon mindert seinen Verlust um ein Drittel

Halbleiterproduzent Infineon sieht zwar einen schmalen Silberstreif, trotzdem fuhr das Unternehmen im ersten Quartal 2001/2002 einen Nettoverlust von 331 Mio. Euro ein. Gegenüber dem vorangehenden Quartal verbesserte sich das EBIT von minus 882 Mio. Euro auf minus 564 Mio. Euro. » weiterlesen
Lütze entwickelt industrietaugliches Ethernetkabel

Lütze entwickelt industrietaugliches Ethernetkabel

Lütze hat ein industrietaugliches Ethernetkabel entwickelt, das schleppkettenfähig ist. Das Kabel ist zwei- oder vierpaarig und ermöglicht einen Mindestbiegeradius vom 12,5fachen Kabeldurch- messer. Dabei beträgt der Wellenwiderstand der Ethernet-Leitung 100 ? im Frequenzbereich von 1 bis 100 MHz. Der Außenmantel des Kabels besteht aus halogenfreiem PUR und hat einen Durchmesser von 6,1 mm oder 9,5 mm. Die Kabel erfüllen die Anforderungen der Kategorie 5, übertragen also Datenströme bis zu 100 Mbaud. Zu ihren Einsatzgebieten gehören die Automatisierungstechnik, der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Transport- und Fördertechnik. » weiterlesen
Halbleitermarkt in Deutschland

Halbleitermarkt in Deutschland

November 2003 erneut positiv » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2011

Video der Woche