25. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Die Baubranche zeigt Flagge


Special - Messe & Events

Leistungsschau - Krane, Bagger, Muldenkipper, Minenfräsen: Auch 2013 ist die Bauma wieder eine Messe der Superlative. Die größte und bedeutendste Messe der Bauwirtschaft findet vom 15. bis 21. April auf dem Areal der Messe München statt.
Mehrseitiger Artikel:
  1 2

Satellitengestützte Ortungssysteme
Neben technischen Innovationen an den Baumaschinen selbst, also quasi an der Hardware, haben viele Hersteller auch Neues bei den Zusatzoptionen zu bieten. Ein wichtiges Stichwort ist hier das Flottenmanagement. Beispielsweise bieten der Radlader-Hersteller Kramer Allrad und das Vertriebs- und Serviceunternehmen Zeppelin satellitengestützte Ortungssysteme an, die Echtzeitdaten zu den Baumaschinen liefern. Neben der Position können unter anderem Betriebszeiten, Motorzustand und Servicetermine online abgerufen werden. Die Daten werden dem Kunden auf seinem Computer oder Smartphone bereitgestellt. Ziele der Telematiklösungen sind eine möglichst hohe Maschinenauslastung, die bestmögliche Organisation der Maschinenflotte gerade auf Großbaustellen, belegbare Fakten für Wirtschaftlichkeitsrechnungen sowie Diebstahlschutz.

555.000 qm Ausstellungsfläche
Die Bauma, internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, findet von 15. bis 21. April 2013 auf dem Gelände der Messe München statt. Zur letzten Veranstaltung kamen 3.256 Aussteller aus 53 Ländern sowie über 420.000 Besucher aus mehr als 200 Ländern. Mit einer Gesamtausstellungsfläche von 555.000 Quadratmetern ist die Bauma die größte Messe der Welt. Die Zahlen werden durch die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young im Auftrag der FKM, Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen, geprüft. Zusätzlich zur Weltleitmesse Bauma hat die Messe München International (MMI) hohe Kompetenz in der Organisation weiterer internationaler Baumaschinenmessen. Neben den Veranstaltungen »Bauma China« in Shanghai, »bC India« in Mumbai und »Bauma Africa« in Johannesburg ist die Unternehmensgruppe MMI über ihre Tochtergesellschaften MMI Asia und IMAG durchführend oder als Kooperationspartner regionaler Branchenveranstaltungen im Ausland tätig.

www.bauma.de

Daten & Fakten

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter.

Über 30.000 Aussteller und rund zwei Millionen Besucher nehmen jährlich an den Veranstaltungen auf dem Messegelände, im Internationalen Congress Center München (ICM) und im Veranstaltungszentrum »MOC« teil.


Mehrseitiger Artikel:
  1 2
Ausgabe:
lj 02/2013
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016