29. JULI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Gebündelte Kompetenz für effizientere Prozesse


Fördertechnik

Systemlösungen - In seinem Geschäftsfeld Logistiksysteme bündelt Beumer die eigenen Kompetenzen mit denen der Tochtergesellschaft Crisplant. Resultat sind hoch performante Anlagen von größtmöglicher Wirtschaftlichkeit.
Mehrseitiger Artikel:
1 2  

Die Beumer Group mit Sitz in Beckum und Gesellschaften rund um den Globus entwickelt seit mehr als 75 Jahren maßgeschneiderte Systemlösungen in den Bereichen Förder- und Verladetechnik, Palettier- und Verpackungstechnik sowie Sortier- und Verteilanlagen. Seit der Integration der dänischen Crisplant A/S im Jahr 2009 gehört die Unternehmensgruppe zum Weltmarktführer in der Hochleistungssortiertechnik. Um Anwendern aus der Logistik stets die optimale Lösung anbieten zu können, hat die Beumer Group ein Center of Competence Logistik gegründet, das am Stammsitz in Beckum sowie im dänischen Aarhus angesiedelt ist. Das Unternehmen führt mit dem Geschäftsfeld Logistiksysteme die Kompetenzen von Beumer und Crisplant zusammen mit dem Ziel, in der Technologie und in den Prozessen die besten Lösungen beider Unternehmen zu nutzen und weiterzuentwickeln.

Die Firmengruppe stärkt damit den weltweiten Ausbau dieses Geschäftsfelds, festigt weiter ihre Position und das Produktportfolio am Markt und treibt die weltweite Akquisition von Projekten beispielsweise in den KEP-Märkten (Kurier, Express, Paket) oder im Warehouse- & Distribution-Bereich voran. Zur Produktbasis gehören modulare Hochleistungssortiersysteme, die eine schnelle, sichere und zielgenaue Sortierung, Verteilung und Kontrolle von höchst unterschiedlichen Waren, wie Paketen, Tütenware, Sperrgut und Retouren in hohen Stückzahlen ermöglichen. Mit dem Center of Competence hat die Beumer Group eine weltweit zuständige Zentrale geschaffen, die von Martin Mossinkoff als global verantwortlichem Direktor geleitet wird. Die Mitarbeiter übernehmen dort die Forschung und Entwicklung, den Vertrieb, das Projektmanagement, den Einkauf sowie die Betreuung aller Gruppengesellschaften weltweit.

Internationale Projekte

Die Beumer Group liefert nicht nur die Anlagen, sie übernimmt als Generalunternehmer auch komplette Projekte. Mit der Integration von Crisplant baut das Unternehmen neben der Marke Beumer auch die Marke Crisplant weltweit aus. Crisplant ist dafür bekannt, Produkte zu entwickeln und zu liefern, die zuverlässig, robust und sehr wartungsarm sind. »Das hat schon in der Vergangenheit dazu geführt, dass die Kunden uns über eine sehr lange Zeit treu bleiben«, sagt Martin Mossinkoff. Die Marke Crisplant ist international seit mehr als 40 Jahren in der Hochleistungssortiertechnik etabliert. Deshalb wird sie auch weiterhin eigenständig geführt. Beumer und Crisplant haben bereits in den 1970er- und frühen 1980er-Jahren vor allem im deutschen Markt eng kooperiert. In den kommenden Jahren rechnet die Unternehmensgruppe mit einem jährlichen Wachstum von fünf bis zehn Prozent sowie für 2013 mit einem Auftragseingang von 20 Prozent mehr als im Vorjahr.

Asien hat großes Potenzial

Die Nachfrage nach Sortier- und Verteilsystemen wächst besonders im KEP-Markt. Zu den Hauptabnehmern gehören die USA, gefolgt von Europa, wo für die Beumer Group der Hauptanteil liegt. »Das größte Wachstumspotenzial sehen wir jedoch in Asien«, weiß Martin Mossinkoff. Denn hier steige das Bruttoinlandsprodukt stetig und der Handel nehme weiter zu. E-Commerce ist dort einer der größten Treiber des Wachstums. Durch die steigenden Löhne, beispielsweise in China und Indien, entsteht zudem eine neue Mittelschicht. Das verändert das Konsumverhalten der Bevölkerung in den Entwicklungsländern wesentlich. Das Handelsaufkommen erhöht sich und Lieferzeiten müssen immer kürzer werden. Von der Lagerhaltung über die Sortierung bis zum Transport zum Kunden werden deshalb immer höhere Anforderungen an die Logistik gestellt.


Mehrseitiger Artikel:
1 2  

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Über uns

Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2011