24. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Persönliche Bestleistung


Special / Lagern & Transportieren

Mehrgeschossanlage - Odlo setzt bei der Regaltechnik in seinem neuen Logistikcenter auf Bito. Der Lagertechnik-Spezialist lieferte und montierte eine dreigeschossige Anlage die größte, die ein Bito-Kunde bisher erhalten hat.
Mehrseitiger Artikel:
1 2  

Mehr Platz, mehr Kapazität, mehr Leistung: In Brüggen-Bracht am Niederrhein steht das neue Logistikcenter des Schweizer Sportbekleidungsherstellers Odlo, welches das bestehende Zentrallager und mehrere angemietete Außenlager ablöst. Statt vorher 23.000 Quadratmeter Lagerfläche stehen dem Unternehmen nun insgesamt 26.000 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung – oder: statt vorher sechs Millionen Teile Umschlag lässt sich nun die Kapazität auf über zehn Millionen steigern. Um das neue Logistikzentrum mit der passenden Regaltechnik auszustatten, nutzt Odlo die Kompetenz und Lösungen von Bito-Lagertechnik aus Meisenheim. Der Komplettanbieter lieferte und installierte die größte Mehrgeschossanlage der Firmengeschichte.

Zentralisierte Logistik

Bei hochwertiger Funktions- und Skiunterwäsche sowie Sportbekleidung hat Odlo die Nase ganz vorn. »Bestimmt hat fast jeder Freitzeitsportler ein Kleidungsstück von uns zuhause in seinem Schrank, oft ohne es zu wissen«, schmunzelt Bernd Wolf beim Rundgang durch das neue Logistikzentrum. Er ist Geschäftsführer der Odlo Logistik GmbH, die zur Schweizer Odlo International AG gehört. Bevor der Sportbekleidungshersteller das zentrale Logistikzentrum am Standort Bru¨ggen-Bracht errichtet hat, bewältigten etwa 80 Mitarbeiter jährlich einen Warenumschlag von mehr als sechs Millionen Teilen. »An unseren bestehenden Standorten sahen wir keine Erweiterungsmöglichkeiten«, erinnert sich der Geschäftsführer. »Deswegen haben wir uns entschlossen, die bisherigen Lagerhallen aufzulösen und die ganze Logistik zu zentralisieren.« Mehrere Logistikanbieter bewarben sich für das Projekt. Den Zuschlag bekam Bito-Lagertechnik.

Perfekter Partner

»Das hatte sehr gute Gründe«, so Wolf. »Wir konnten bereits in der Vergangenheit mit einer Bühnenanlage von Bito sehr gute Erfahrungen sammeln.« Der ausschlaggebende Punkt war jedoch: Odlo benötigte nicht nur einen Lieferanten, sondern einen Partner, der von der Planung bis zur Realisierung alles aus einer Hand liefert – und das zu einem fairen Preis. »Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Odlo Logistik GmbH analysierten wir die logistischen Abläufe und entwickelten eine passende Lösung«, beschreibt Bito-Gebietsverkaufsleiter Simon Alexander Pumptow. »Wir lieferten und montierten eine dreigeschossige Anlage. Diese ist mit einer Breite von 63 und einer Länge von 94 Metern die größte Mehrgeschossanlage, die je ein Kunde von uns erhalten hat.«

Uneingeschränkt zukunftstauglich

Im Erdgeschoss befindet sich eine Palettenregalanlage mit den Feldmaßen 1.800 x 1.100 Millimeter. In dieser Anlage können etwa 4.200 Ladungsträger deponiert werden. »Hier haben wir auf Wunsch von Odlo die Fächer etwas höher gestaltet«, sagt Bito-Experte Pumptow. Denn je mehr Waren sich auf den Paletten befinden, desto weniger Paletten muss die Produktion liefern. »Allein dadurch sparen wir etwa 50.000 Euro Frachtkosten im Jahr«, rechnet Wolf vor. Auf der zweiten Ebene, im ersten Obergeschoss, wurde eine Fachbodenregalanlage mit insgesamt 10.500 Fachböden in den Maßen 1.300 x 600 Millimeter installiert. Darin lassen sich etwa 80.000 Einheiten lagern.


Mehrseitiger Artikel:
1 2  
Ausgabe:
lj 04/2014
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016