20. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Der Weg ist das Ziel


Special Transport Logistik

Messe & Events - Dass der Weg das Ziel ist, wusste schon Konfuzius. Und wie beim Transport zu Wasser, zu Land und in der Luft alles reibungslos abläuft, erklären die Aussteller auf der Transport Logistic.
Mehrseitiger Artikel:
  1 2 3

Digitalisierte Logistik

Die Digitalisierung ist ein Hauptthema aller Logistikunternehmen. Das spiegelt sich auch auf der Messe auf dem Gelände der Messe München wider. Mit bisher 199 angemeldeten Unternehmen belegt der IT-Bereich die gesamte Halle B2. Industrie 4.0, Big Data, Cloud und E-Commerce sind nur einige der Schlagworte, mit denen sich Logistiker heute auseinandersetzen. In einer globalisierten Branche wie der Logistik bietet die Digitalisierung viel Potenzial, zum Beispiel durch Kostenreduktion, durch mehr Flexibilität und höhere Transparenz. Sie stellt die Unternehmen aber auch vor Herausforderungen wie die Datensicherheit und die fehlenden kommunikativen Infrastrukturen. Was heute schon angewendet wird, welche Trends es gibt und was das für die Unternehmen und ihre Kunden bedeutet, erfahren Aussteller und Besucher auf der Transport Logistic. Den Auftakt macht am 5. Mai, die Veranstaltung »Intelligente Welt das Bühnenmagazin«.

Das neue Eingangstor

Im Rahmen der Messe findet auch die Air Cargo in der Halle B1 statt. Damit ist die Branchenveranstaltung für Luftfracht direkt über den Eingang West der Messe München für alle Besucher schnell erreichbar. Die Ausstellungsfläche umfasst 11.000 Quadratmeter. Über 200 Unternehmen aus über 40 Ländern werden zur Air Cargo Europe erwartet. Darunter zum Beispiel neue Aussteller aus dem asiatischen Raum, wie die Air Cargo Group Association und Cathay Pacific Services aus China, Raya Airways aus Malaysia und World Alliance GSA aus Singapur. Aus Südafrika wird ebenfalls neu die Airports Company South Africa erwartet. Viele weitere Unternehmen, die ihre Teilnahme bereits zugesagt haben, sind seit Jahren auf der Air Cargo Europe präsent. Unter anderem sind vertreten die Flughäfen Amsterdam, Brüssel, Changi, Köln-Bonn, Liege, Linz, München, Paris und Sharjah sowie die Airlines Air China Cargo, American Airlines, Cargolux, Emirates SkyCargo, Etihad, Lufthansa Cargo, MNG Airlines, Qatar Airways Cargo, Saudi Airlines Cargo, SkyTeam Cargo, Turkish Airlines und Virgin Atlantic Cargo.

www.transportlogistic.de

Daten & Fakten

Die Messe München ist mit rund 40 Messen für Investitionsgüter, Konsumgüter und neue Technologien International eine der weltweit führenden Messegesellschaften Aktuell werden 14 Leitmessen veranstaltet. Die Deutsche Messe AG und die Messe München International setzen ihre Kooperation im Bereich Logistik fort und unterstützen sich bei der Ausrichtung der führenden Leitmessen Cemat und Transport Logistic.


Mehrseitiger Artikel:
  1 2 3
Ausgabe:
lj 02/2015
Unternehmen:
Bilder:
Messe München
Messe München
Messe München

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016