24. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Willenbrock unter neuer Leitung


Kai Froböse hat die Geschäftsführung der Willenbrock-Gruppe übernommen. Froböse war mehr als 14 Jahre in verschiedenen Führungspositionen in der Automobil- und Windenergiebranche tätig und bringt umfassende Managementerfahrung mit.

Der 40-jährige Kai Froböse ist studierter Betriebswirt und war zuletzt Geschäftsführer bei der Senvion Deutschland GmbH, einem führenden Hersteller von Windkraftanlagen. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung“, so Froböse. Der neue Geschäftsführer hat es sich zum Ziel gesetzt, Willenbrock weiter konsequent an den Anforderungen des Marktes auszurichten: „Die Willenbrock Gruppe ist seit mehr als 50 Jahren dafür bekannt, ihren Kunden passgenaue Lösungen für jeden Einsatz zu liefern. Diese Stärke werden wir in den kommenden Monaten und Jahren noch weiter ausbauen.“ Froböse weiter: „Zusätzlich zu einem breit gefächerten Portfolio an innovativen Produkten bieten wir unseren Kunden Lösungen entlang des gesamten Materialflusses an. Willenbrock verfügt über Spezialisten für viele relevante Aufgabenstellungen wie Sicherheit, Service oder Digitalisierung. Unsere Kunden können sich jederzeit auf unsere kompetente Beratung verlassen.“ Kai Froböse folgt auf Frank Sturm, der die Willenbrock Gruppe seit März 2017 als kommissarischer Geschäftsführer geleitet hatte. 

Datum:
08.11.2017
Unternehmen:
Bilder:
Willenbrock Fördertechnik Holding GmbH

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016