21. APRIL 2018

zurück

kommentieren drucken  

Kluger Kostenkiller für schlaue Lagerbetreiber


Special

Prozessoptimierung - Viele Intralogistikprozesse verursachen unnötige Kosten. Erhebliches Sparpotenzial liegt zum Beispiel in der korrekten Information über die jeweilige Position von Staplern und Ladungsträgern.
Bild 2 von 3:
Mit einem optischen System werden Fahrzeugpositionen bis auf 10 cm genau bestimmt. Als Referenzpunkte dienen 2D-Barcode-Marken an der Hallendecke.
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Wer ein Lager betreibt und Stapler einsetzt, braucht intelligente Werkzeuge. Doch welche Systeme, auch fürs Datenmanagement, sind die richtigen? IdentPro weiß Rat. Mit einem optischen System werden Fahrzeugpositionen bis auf 10 cm genau bestimmt. Als Referenzpunkte dienen 2D-Barcode-Marken an der Hallendecke. Die Kommunikation mit dem Fahrer erfolgt via Darstellung auf dem Staplerterminal. <br> © IdentPro

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016