18. NOVEMBER 2017
logistik journal 1-2010 Ausgabe 1-2010
logistik journal

» Inhaltsverzeichnis (PDF)

Auszüge aus dem Inhalt:
- »Jetzt müssen wir die Lehren ziehen«
- Der Countdown läuft
- Alles fest im Griff
- »Wir heben die Bedeutung der Logistik hervor«
- Kompaktes Kraftpaket
» Zu den Artikeln

Kurzprofil:
logistik journal ist das interdisziplinäre Magazin für die logistische Prozesskette: von Beschaffung über Produktion bis hin zu Distribution und Entsorgung. Die Schwerpunkte der Reportagen, Interviews, Marktübersichten und Produkt-
berichte liegen auf den Themenbereichen Fördertechnik, Flurförderzeuge, Lager- und Kommissioniertechnik, Identtechnik, Transport-
logistik und Supply Chain Management.
» Zu den Mediadaten

Auszüge aus dem Inhalt:

Wir haben hier für Sie einige Beiträge ausgesucht. Weitere Inhalte finden Sie über die Suchfunktion.

 

»Wir können uns
nicht einfach in
der aktuellen
Lage einrichten« (Christoph Hahn-Woernle, Viastore) © Viastore Systems
»Jetzt müssen wir die Lehren ziehen«
Intralogistik - Ein Weitermachen wie bisher kann es nach der schweren Krise für den Intralogistiker Christoph Hahn-Woernle nicht geben. Stattdessen fordert der Viastore-Chef,nun die Lehren aus den Fehlentwicklungen zu ziehen.
   »  mehr...
 
Den Bundesadler im Blick: Zum 1. April führen die EU-Zollbehörden das EMCS-Programm ein, das den Transport verbrauchsteuerpflichtiger Waren überwacht. © AEB
Der Countdown läuft
Zollverfahren - Der Transport verbrauchsteuerpflichtiger Waren in der EU wird von den Zollbehörden schon bald mit einem neuen IT-System kontrolliert. Für betroffene Unternehmen ist es jetzt Zeit, sich darauf vorzubereiten.
   »  mehr...
 
Viele Funktionen: Mit seinem mobilen Casio-Terminal kann der Mitarbeiter zur Dokumentation der Produktbeschaffenheit auch fotografieren. © Casio Europe
Alles fest im Griff
MDE - Kundenzufriedenheit ist alles. Vor diesem Hintergrund investiert Schäfer-Oesterle in innovative Technik. Eine aktuelle Verbesserung im Bereich der Informationslogistik ist die Einführung eines mo-bilen Datenerfassungssystems. Mit dabei: Handterminals von Casio.
   »  mehr...
 
»Mit unseren Instituten
haben wir in Europa und
der Welt eine absolute
Spitzenposition inne« (Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Wehking) © IFT Uni Stuttgart
»Wir heben die Bedeutung der Logistik hervor«
Forschung & Lehre - Das Ansehen der Logistik ist deutlich gestiegen auch ein Verdienst der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik. Ihr Präsident ist Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Wehking, Leiter des Instituts für Fördertechnik und Logistik an der Uni Stuttgart. Sabine Vogel hat ihn befragt.
   »  mehr...
 
Ebenso wendig wie wirtschaftlich: Der Toyota Traigo 24 mit Hinterradantrieb arbeitet mit einer Betriebsspannung von 24 Volt. Das Fahrzeug wurde für leichte und mittelschwere Einsätze entwickelt und ist mit Tragfähigkeiten von 1 Tonne, 1,25 und 1,5 Tonnen lieferbar. Sein Platzbedarf hält sich in engen Grenzen. © Toyota Material Handling
Kompaktes Kraftpaket
Stapler - Kompakte Bauweise und hohes Leistungsvermögen. Das sind die wesentlichen Merkmale des neuen Elektrostaplers von Toyota. Wenig Platz macht dem Traigo 24 nicht viel aus.
   »  mehr...

Haben Sie Interesse an dieser Kommunikationsform?
 

Martin Brey, Anzeigenleiter logistik journalFalls Sie die Titelseite von logistik journal gerne als Kommunikationsmittel für Ihr Unternehmen nutzen möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme:


Martin Brey
Anzeigenleiter logistik journal
Tel.: 08105/385373
E-Mail: m.brey@verlag-henrich.de

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

 

ANZEIGE