18. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Produktionsübergänge nach Maß


Um den Weg über große Produktionsanlagen zu ermöglichen, entwickelt Euroline Sonderkonstruktionen für den sicheren Überstieg.

Die einzelnen Bauteile wie Laufstege, Treppen und Podeste aus Aluminium werden individuell konstruiert. Florian Schlichte, kaufmännischer Leiter des Unternehmens, erläutert: „Manchmal sind die Anlagen sehr verwinkelt, wie Rollenförderer in der Getränkeindustrie, dann wird die Konstruktion von Überstiegen sehr komplex. Gemeinsam mit dem Kunden, der die Anforderungen am besten kennt, definieren wir die Konstruktion und fertigen innerhalb weniger Wochen. Unsere Monteure installieren die Übergänge anschließend vor Ort.“

In der Produktion wird neben maximaler Sicherheit Flexibilität immer wichtiger. Bei den Treppen großer Übergänge können je nach Platzbedarf und Anwendung Steigwinkel von 45 Grad oder 60-Grad zum Einsatz kommen. Mit dem Standard-Steigwinkel von 45 Grad lassen sich bis zu 2,20 Meter an lichter Höhe übersteigen. Mit dem steileren Steigwinkel geht es bis 2,60 Meter hinauf. Die Treppen werden üblicherweise direkt an den Stirnseiten längs montiert, können alternativ stirnseitig um 90 Grad abgewinkelt montiert werden, so dass eine U-Form entsteht.

Die Standard-Podestlängen reichen von 0,72 bis 3,12 Meter. Daran lassen sich Laufstege beliebiger Länge anschließen. Falls Anlagen häufig an unterschiedlichen Punkten überquert werden müssen, etwa bei der Umstellung von Produktionsabläufen, sorgen mobile Überstiege mit zwei Traversen und großen, stabilen Bremsrollen für noch mehr Flexibilität, ohne Ab-striche bei Sicherheit und Komfort.

Wie bei den Aluminium-Treppen sind auch bei diesen Sonderkonstruktionen die Beläge aller Tritt- und Standflächen frei wählbar: Rutschsichere Stahl-Gitterroste, Stahl-Lochbleche und Gitterroste aus Leichtmetall und geriefte Aluminiumprofile sorgen in jeder Situation für sicheren Stand. Die Stufen sind in drei Breiten 600, 800 und 1000 mm verfügbar. Um das Absturzrisiko zu minimieren, sind die Laufstege und Treppen mit 1,10 Meter hohen Geländern und mit Fuß- und Knieleisten und Handläufen ausgestattet.

Datum:
30.03.2011
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE