24. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Alles im Griff mit Meyer-Klammern


> Anbaugeräte Bemerkenswerte Referenz: Bei Bosch-Siemens und Liebherr international sind die Hausgeräteklammern der Hans H. Meyer GmbH als Standardausrüstung vorgeschrieben.

In Europas größter Versandzentrale für Bosch-Siemens-Haushaltsgeräte in Giengen sind ca. 100 Großflächenklammern der Typenreihe 3-0403K-4 im Einsatz. Die Anbaugeräte arbeiten an Schubmaststaplern und sind teilweise mit einer automatischen Druckstufenschaltung ausgerüstet. Mit den Geräten werden im Zwei-Schicht-Betrieb täglich bis zu 35.000 Haushaltsgeräte umgeschlagen (Foto). Auch bei Liebherr erfolgt das Handling von Haushaltsgeräten mithilfe von Meyer-Klammern. Hier ist die kleinere Hausgeräteklammer 3-0302K in drei Versionen im Einsatz: als Verlade-, Lagerund Verlade-/Lagerklammer. Diese Ausführungen sind in einer hauseigenen Richtlinie bei allen Spediteuren und in allen Liebherr-Lagern als Standard vorgesehen. Seit Beginn der Zusammenarbeit zwischen Liebherr und Meyer (1992) sind die Hausgeräteklammern stetig weiterentwickelt worden.

Ausgabe:
lj 05/2007
Unternehmen:
Bilder:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE