18. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Emissionsfreies Fahrzeug


Die Deutsche Post, die Street-Scooter GmbH und namhaften Forschungs- und Industriepartnern entwickeln ein Elektroauto für die Brief- und Paketzustellung.

Das Ziel der Kooperation ist es, ein vollkommen neues Zustellfahrzeug zu schaffen, das die besonderen Anforderungen der Deutschen Post hinsichtlich Alltagstauglichkeit im Betrieb und Wirtschaftlichkeit erfüllt und zudem vollständig emissionsfrei unterwegs ist. Auf Basis der bereits bestehenden„Street-Scooter Plattform, die von der Street-Scooter GmbH, einem Spin-Off aus dem Umfeld der RWTH Aachen, konzipiert wurde, soll bis zum Herbst 2012 ein fahrbereiter Prototyp entstehen.

„Umweltschutz ist ein erklärtes Ziel der Deutschen Post DHL. Als Betreiber einer der größten Fahrzeugflotten in Deutschland haben wir daher ein besonderes Interesse, emissionsfreie und dabei wirtschaftliche Fahrzeuge einzusetzen, die auch den harten Belastungen des Postalltags gewachsen sind“, so Jürgen Gerdes, Briefvorstand der Deutschen Post DHL. „Mit der Street-Scooter GmbH und ausgewählten Instituten der RWTH Aachen haben wir kompetente Partner gefunden, um gemeinsam ein solches maßgeschneidertes Zustellfahrzeug für die Deutsche Post zu entwickeln und produzierbar zu gestalten.“

Datum:
23.09.2011
Unternehmen:

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche

 

ANZEIGE