17. JANUAR 2018

zurück

kommentieren drucken  

Automatisierter Materialfluss in XXL


Special

Krane & Hebezeuge - Mit einer neuen Papiermaschine hat Schoellershammer auch ein neues Automatiklager in Betrieb genommen. Dort setzt die Papierfabrik auf Demag-Prozesskrantechnik. Zudem nutzt Schoellershammer die Kompetenz von Demag bei der Optimierung der innerbetrieb-lichen Logistik. Und zwar bis hin zur Organisation des LKW-Verkehrs auf dem Firmengelände.
Bild 5 von 6:
»Der Betreiber spart Kosten über die gesamte Laufzeit des Lagers.« Markus Otto, Demag Prozesskrane Demag
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Demag Demag-Prozesskrane sorgen bei Schoellershammer für das zuver-lässige Handling tonnen-schwerer Papierrollen. Demag Demag Die Papierfabrik Schoellers-hammer in Düren. Ihre Jahres-produktion liegt bei 250.000 Tonnen Papier pro Jahr. Zwei Demag-Prozesskrane über-nehmen die schonende Ein-und termingerechte Auslagerung der Rollen. Über Krantechnik und Lager hinaus organisiert Demag mittels Yard Management System auch gesamtheitliche Prozesse der Intralogistik einschließlich der LKW- und Gabelstapler-Verkehre. Demag
»Der Betreiber spart Kosten über die gesamte Laufzeit des Lagers.« Markus Otto, Demag Prozesskrane Demag »Es ist viel wirtschaftlicher, die LKWs über das Yard Management zu steuern.« Dr. Thomas Bönker, Demag Process Solutions Demag

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

Weltmarkt Flurförderzeuge

logistik journal: Weltmarkt Flurförderzeuge 2016

Video der Woche