19. Osnabrücker Logistiktag

Der am 20.09.2011, in der Hochschule Osnabrück stattfindender Logistiktag, steht unter dem Thema „Nachhaltiger Logistikerfolg durch Automatisierung?"

09. September 2011

Der Osnabrücker Logistiktag ist eine seit 1993 einmal jährlich im Herbst stattfindende Veranstaltung, die von der Fachgruppe Logistik der HS Osnabrück unter der Schirmherrschaft der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim durchgeführt wird. Hierbei handelt es sich um eine eintägige Vortrags- und Diskussionsrunde, zu der namhafte Vertreter aus der Wirtschaft, sowie aus Forschung und Lehre referieren. Jeder Osnabrücker Logistiktag steht unter einem aktuellen, logistischen Leitthema.

Die ständige Weiterentwicklung und Implementierung von Automatisierungstechniken sind wesentliche Voraussetzungen, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen heutzutage sicherzustellen. Auch logistische Prozesse stehen unter einem ständigen Automatisierungsdruck, um sich schnell und flexible an neue Anforderungen anzupassen. Dies setzt jedoch voraus, dass neue Ansäte zur Automatisierung aus der logistischen Forschung strukturiert in die betriebliche Praxis überführt werden. Diese Problematik greift der 19. Osnabrücker Logistiktag auf. Er möchte Anregungen zum Austausch von innovativen Konzepten, Techniken und nachhaltigen Lösungen für die Praxis geben und als Plattform für Diskussionen und Networking dienen.