3…, 2…, 1…, Go!

Zum TecDay 2013, dem Technologietag für Informationslogistiker mit Renn-Event auf dem Hockenheim-Ring, präsentiert das Systemhaus GOD BM innovative Lösungen für Intralogistik, Retail und Field-Service.

05. Juni 2013

Der TecDay, eine Initiative des Systemhauses GOD Barcode Marketing mbH, hat sich zur regelmäßigen und gut angenommenen Veranstaltungsserie entwickelt, bei der ganzheitliche Lösungsansätze zur Optimierung informationslogistischer Prozesse vorgestellt wer-den. Das Unternehmen lädt Kunden und Interessenten in diesem Jahr zum Networking auf den Hockenheim-Ring ein. Am 25. Juni 2013 präsentieren Spezialisten des Systemhauses und Partner des Unternehmens in spektakulärer Atmosphäre ausgewählte Lösungen. Im Anschluss an die Veranstaltung werden alle Teilnehmer zu einer Insider-Führung und einem unvergesslichen Fahrerlebnis eingeladen.

Den Einstieg in den Seminartag bildet ein Vortrag von Michael Gries, Solution Architect bei der Fa. Prism Informatics. Er informiert über die Mobilisierung und Flexibilisierung von SAP-Prozessen, speziell für die Informationslogistik. Gerade im Zusammenhang mit SAP Systemen wächst der Bedarf nach ortsunabhängigem Zugriff auf gewünschte Unternehmensdaten und Prozesse. Im Anschluss spricht Stefan Schweizer, Territory Manager bei der Aruba Networks GmbH, über innovative Netzwerktechnik. In seinem Workshop werden WLAN Lösungen für Mobilität, Sicherheit, ortsabhängige Dienste und „Bring your own device“ dargestellt und diskutiert. Pim van Loosbroek, President bei The Tag Factory Ltd., wird Vorteile und Möglichkeiten der Nutzung von RFID-Technologie speziell für Behältermanagement und Rückverfolg-barkeit aufzeigen.

Abschließend beleuchtet Peter Fankhauser, Geschäftsführer der Mfiles GmbH, die App-Entwicklung für heterogene mobile Plattformen, ebenfalls mit speziellem Fokus auf die Anbieter der Informationslogistik-Branche. Er zeigt iOS-, Android-, Windows Embedded Compact- und GIS Informationssysteme zur Unterstützung für den Außendienst. Stefan Karp, Geschäftsführer der GOD BM, verspricht einen interessanten Tag auf dem Hockenheim-Ring: „Nach den Erfahrungen der Vorjahre rechnen wir mit einer hohen Teil-nehmerzahl. Rechtzeitige Anmeldung ist daher angebracht.“ Die Teilnahme an der Ver-anstaltung ist kostenlos. GOD BM lädt die Teilnehmer zum Abschluss des Tagespro-gramms zu einer Insider-Führung und einem unvergesslichen Fahrerlebnis ein.

Programm und Anmeldeformular befinden sich auf der Website des Unternehmens: www.godbm.de.