Auf einer Fläche von 2.850 Quadratmetern und in einer nutzbaren Höhe von 14,5 Metern sind Kapazitäten für 7.000 Europaletten entstanden. Das Palettenlager wird um 360 Kommissionierebenen in einer Größe von 3.400 x 500 Millimetern (Länge x Breite) und 36 Kommissionierebenen über je 2.250 x 500 Millimeter ergänzt. Zum Einsatz kommt das „AR PAL“-System von AR Racking.

ANZEIGE

AR PAL ist eine in Höhe, Breite und Tragfähigkeit flexibel installierbare Lösung für manuelle Lager, die über Flurförderzeuge bedient werden. Bei Transnatur erfolgt das Palettenhandling über Schmalgangstapler mit Schwenkschubgabeln, die die Ladung wahlweise zu beiden Seiten oder frontal aufnehmen respektive absetzen können. Die schmalen Verkehrsflächen zwischen den Regalzeilen gewährleisten eine maximale Raumnutzung bei schneller Ein- und Auslagerung der Paletten.

Agustín López, Geschäftsführer von Transnatur Nord Zaragoza, erklärt: “Wir haben uns für das Regalsystem AR PAL entschieden, weil es an jede Art von Last, Gewicht und Volumen angepasst werden kann. Dies ermöglicht uns eine sehr flexible Lagerorganisation, mit der wir unsere Logistik den Anforderungen unserer Kunden jederzeit anpassen können.“ Xabier Rica, Projektleiter und Delegierter der Zone AR Racking Nord (Spanien), ergänzt: „Das Transnatur-Lager wurde mit Blick in die Zukunft konstruiert. Für ein international operierendes Speditionsunternehmen ist es enorm wichtig, auf die Vielfalt potenzieller Kunden einzugehen.“