Der HSM HSM ProfiPack P425 polstert gebrauchte Kartonagen auf und macht daraus universell einsetzbares Verpackungsmaterial. Das spart nicht nur Kosten, sondern ist durch die Wiederverwertung auch nachhaltig. Somit sind die Geräte eine perfekte Lösung für alle Versand- und Lagerbereiche, denn das Gehäuse aus Stahlblech wurde speziell für den robusten Betrieb im Warenausgang entwickelt.

Das Zuschneiden und Aufpolstern erfolgt in einem Arbeitsgang – das zeitaufwändige Zuschneiden der Kartonagen entfällt. Die aufgedruckte Maßskala ermöglicht ein einfaches und komfortables Einstellen der gewünschten Materialbreite. Der HSM ProfiPack P425 ist mit Lenkrollen und Feststellbremse ausgestattet und damit flexibel einsetzbar. Dies ist auch Dank des 230 Volt Anschlusses gewährleistet. Das entstandene Verpackungspolster ist vielseitig einsetzbar und schützt die unterschiedlichsten Gegenstände optimal, ob als Polstermatte, Polsterwickel oder zum Auffüllen von Hohlräumen.

Der Benutzer profitiert mit den Verpackungspolstermaschinen in zweierlei Hinsicht: er spart sich die Beschaffung von Verpackungsmaterial und senkt gleichzeitig seine Entsorgungskosten.