Ausbau der Seehafenlogistik

Neuer Cross-dock-Terminal im Hafen von Antwerpen

24. April 2009

Kühne + Nagel hat im strategisch günstig gelegenen Waasland Cargo Center im Herzen des Antwerpener Hafens einen neuen modernen Terminal mit über 14.000 Quadratmetern Lagerfläche in Betrieb genommen. Die neu errichtete Anlage liegt in der Nähe des Deurgangdock und verfügt über ausgezeichnete Verbindungen ins Hinterland und zu den europäischen Autobahnzubringern.

Der aus zwei Hallen von jeweils rund 7.000 Quadratmetern bestehende Terminal bietet europäischen Importeuren und Exporteuren sowie weltweiten Produzenten, die eine enge europäische Anbindung benötigen, die gesamte Palette an Lager-, Cross-docking- und speziellen Warenumschlagsaktivitäten, inklusive Zollfreilager und Import-/Export-Konsolidierung. In Antwerpen erbringt Kühne + Nagel darüber hinaus Mehrwert generierende Zusatzdienstleistungen wie beispielsweise das Etikettieren und Scannen von Paketen, eine vollelektronische Inventarverwaltung sowie die Verzollung der Waren im Auftrag des Kunden.

Die Neueröffnung ist ein Schritt im Rahmen des Ausbaus von Kühne + Nagels Seehafenlogistik in Belgien, die den Kunden über den traditionellen Seetransport hinaus integrierte Door-to-door-Logistiklösungen bietet.