ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Ausgabe 03 & 04 /2020

Ausgabe 03 & 04 /2020

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Der doppelte Booster
  • Vier Gassen für vielfältiges Lagergut
  • Kampf dem Staub
  • Weniger ist mehr

Auszüge aus dem Inhalt

16.06.2020

Mit mehr Volumen

Transportlogistik Bei IBC-Hersteller Schütz steht die Minimierung von Kohlendioxid auf der Agenda. Aktuelles Pilotprojekt: der Einsatz eines Lang-Lkw der Spedition Haaf für die Belieferung von BASF mit IBCs.

16.06.2020

Kampf dem Staub

Bodenreinigung Was bei der Volkswagen Original Teile Logistik (OTLG) in Ludwigsburg über die Bühne – oder besser die Rampe – geht, ist Logistik im XXL-Format. Täglich werden fast 30.000 Lieferungen auf die Reise zu knapp 500 Autohäusern geschickt. Wo soviel bewegt wird, fällt jede Menge Staub an, dem seit kurzem mit einer Scheuersaugmaschine von Kärcher der Garaus gemacht wird.

16.06.2020

Der doppelte Booster

Wirtschaft Wie soll sich die Wirtschaft aus der Corona-Depression befreien – und gleichzeitig die Klima-Krise nicht aus den Augen verlieren? Agora Energie- und Verkehrswende hat einen Vorschlag für ein zielgerichtetes 100-Milliarden-Wachstums- und Investitionsprogramm vorgelegt. Dieses soll Wachstum auslösen. Und sich der Herausforderung Klimaneutralität annehmen.

16.06.2020

»Es stehen womöglich rosige Zeiten an«

Interview Oliver Raigel ist Geschäftsführer der Firmengruppe Intaurus aus Dachau, die Logistikimmobilien entwickelt und verwaltet. Im Gespräch mit »logistik journal« spricht der Manager über die Corona-Krise, den Klimaschutz und den Run auf die Innenstädte. Interview: Tobias Rauser

16.06.2020

Die Folgen der Krise

Markttrends Corona und Logistikimmobilien: verhängnisvoll oder vielversprechend? Im Gespräch mit »logistik journal« zeigen sich die wichtigsten Akteure im Markt optimistisch. Die Themen der Entscheider: Das Image, unsichere Mieteinnahmen und natürlich das E-Commerce-Wachstum.

16.06.2020

»5G wird die Lieferketten stark verändern«

Technologie Professor Michael ten Hompel und Professor Christian Wietfeld sind Experten in Sachen »5G und Logistik«. Warum die Technologie die Branche revolutionieren wird, wie der aktuelle Stand der Umsetzung ist und weshalb Intra- und Extralogistik verschmelzen, sagen die Wissenschaftler im Gespräch mit »logistik journal«. Interview: Tobias Rauser

16.06.2020

Weniger ist mehr

Flotten-Analyse Die Scharnierspezialisten von Grass aus Reinheim meisterten ihre Lager- und Produktionslogistik jahrelang mit einem bunt gemixten Fahrzeugbestand. In dieser Struktur entdeckte Linde Material Handling erstaunliches Potenzial. Am Ende der gemeinsamen Analyse standen eine Standardisierung und die Verkleinerung des Fuhrparks.

16.06.2020

Möbel, Materialfluss und Multimodalität

Software Möbel Pfister in der Schweiz organisiert seine Lager- und Transportlogistik mit Software von Wanko. Mit ihr können auch die Serviceleistungen gesteuert werden, die das Unternehmen anbietet.

16.06.2020

Erweitert für die Spitze

Logistikplanung Das 1901 gegründete Unternehmen Baldur-Garten mit Hauptsitz in Bensheim/Hessen versendet jedes Jahr Millionen von Pflanzenzüchtungen. Mit seinem Partner Pierau Planung entwickelte das Unternehmen ein skalierbares Konzept zur Erweiterung der Bestandslogistik.

16.06.2020

Datentransfer ohne Lücke

Logistikprozesse Noax-Stapler-Terminals sind bei Schenker Deutschland im Einsatz. Sie sollen dabei helfen, die vielfältigen logistischen Prozesse im Vorfeld der Fertigung sicherzustellen.

16.06.2020

Manuell statt automatisiert

Handling Seit 1986 gehören Kindertextilien zum Sortiment von dm-drogerie markt. Für die pünktliche Lieferung in die Märkte sorgt das Textil-Verteilzentrum in Karlsruhe. Der wachsende Durchsatz erforderte eine Umgestaltung der Halle inklusive des Verladebereiches. Schmalz entwickelte dafür ein Gesamtkonzept.

16.06.2020

Über Kopf montiert

Batterien Rund 100 elektrische Flurförderzeuge sorgen im Schweizer Zentrallager der Spar-Gruppe in St. Gallen dafür, dass die rund 8.800 Artikel im Sortiment an Filialen und Partner im ganzen Land versendet werden können. Batterieladetechnik von Fronius sorgt für mehr Platz in der Halle.

16.06.2020

Strahlend warm

Logistikhallen Gasbefeuerte Dunkelstrahler sind für Logistikhallen eine bewährte Heizungsvariante. Strahler des Herstellers Vacurant sind im Logistik-Objekt »Bauwo« in Bremen Einsatz.

16.06.2020

Lastwagen oder Gurtförderer?

Fördertechnik Gewonnene Rohstoffe müssen oft über weite Strecken transportiert werden – ein klassischer Job für Lkw. Systemanbieter Beumer Group hat sich ausführlich damit beschäftigt, wann Gurtförderer die bessere Alternative sein könnten. Ob sich eine Investition lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

16.06.2020

Nachgefragt

Jan Dietrich Hempel ist Geschäftsführer der Garbe Industrial Real Estate GmbH mit Hauptsitz in Hamburg und verantwortet die Bereiche Immobilienmanagement, Marketing und Research. Zuvor war er bei international agierenden Logistikunternehmen, etwa bei Bax Global und der heutigen Hermes Fulfilment GmbH tätig. Hempel hat nach seinem Studium an der Deutschen Außenhandel- und Verkehrsakademie in Bremen einen MBA an der Oxford Brookes University erworben.