Ausgabe 05/2019

Ausgabe 05/2019

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Interviews Die wichtigsten Hersteller im Interview mit „logistik journal“: Andreas Krinninger (Linde MH), Matthias Fischer (Toyota), Klaus-Dieter Rosenbach (Jungheinrich) und Henry Puhl (Still).
  • Die Liste Wie das Geschäftsjahr der Flurförderzeughersteller gelaufen ist, verrät unser Weltranglisten-Ranking.
  • Staplerstimmen In unserer weltweiten „logistik journal“-Umfrage geben die wichtigsten Akteure aus der Branche Auskunft über die Lage auf dem Staplermarkt.
  • Management Jedes zweite Familienunternehmen arbeitet mit Start-ups zusammen. Wie wird die Kooperation zum Erfolg?
  • Datenbrille Fahrzeughersteller Krone kommissioniert mit der digitalen Pick-by-Vision-Lösung von Picavi.

Auszüge aus dem Inhalt

Interview Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Mitglied des Vorstandes, Logistiksysteme; Interview Dr. Klaus-Dieter Rosenbach, Member of the Board of Management, Logistics Systems
18.10.2019

»Die Industrie ist die Basis unseres Wohlstandes«

Jungheinrich - »Wir wollen Nummer 1 in Europa sein«, sagt Klaus-Dieter Rosenbach, Vorstand für Logistiksysteme bei Jungheinrich. Ein Gespräch über die Herausforderungen des Marktes, gute Wirtschaftspolitik und das Lager der Zukunft.

Unsicherheit nach dem Rekordjahr
18.10.2019

Unsicherheit nach dem Rekordjahr

Marktanalyse - Wie lief das Geschäftsjahr 2018 – und wie geht es 2019 und 2020 weiter? Die weltweite, exklusive »logistik journal«-Marktumfrage liefert Antworten. Lesen Sie hier, mit welcher Entwicklung die wichtigsten Akteure rechnen und welche Trends den Markt bestimmen werden.

»Die Branche schenkt sich nichts«
18.10.2019

»Die Branche schenkt sich nichts«

Still - Henry Puhl ist seit 2016 Vorsitzender der Still-Geschäftsführung, vor einigen Wochen wurde sein Vertrag verlängert. Im Gespräch mit »logistik journal« sagt der Unternehmenslenker, wie er den Wettbewerb in Deutschland beurteilt, was die Automatisierung für Still bedeutet und wie ein »grüner Stapler« aussehen könnte.

Sanieren statt  ausrangieren
18.10.2019

Sanieren statt ausrangieren

Retrofit - Altes weg und Neues rein: In der Lagertechnik ist das nicht immer die beste Lösung. Stattdessen setzt AM-Automation auf eine Kombination aus Retrofit und Neubau. Ohne betriebliche Abläufe in größerem Umfang zu unterbrechen, werden Hard- und Software auf den Stand der Technik gebracht. Jüngstes Beispiel: Die Sanierung des Langgutlagers von Roto Frank in Leinfelden-Echterdingen.

Digitaler Lückenschluss auf der Schiene
18.10.2019

Digitaler Lückenschluss auf der Schiene

Schienengüterverkehr - Halbzeit bei DB Cargo: Das Unternehmen hat den 34.000. Wagen mit intelligenter Sensorik und Telematik ausgestattet. Bis 2020 soll die komplette Wagenflotte ausgerüstet sein.

Automatisiert im Allgäu
18.10.2019

Automatisiert im Allgäu

Multishuttle-System - Dematic automatisiert das neue Distributionszentrum des Hartmetallproduzenten Ceratizit in Kempten im Allgäu. Hierfür installiert der Intralogistikspezialist ein siebengassiges Dematic- Multishuttle-System mit rund 90.000 Behälterstellplätzen, das eine mehrfachtiefe Lagerung ermöglicht.

Inventur per Drohne
18.10.2019

Inventur per Drohne

Technologie - Das Start-Up Doks Innovation aus Kassel hat in Hamburg vor Kurzem »Inventairy X« vorgestellt: ein System zur automatisierten Bestandserfassung in Palettenregallagern. »logistik journal« war vor Ort. Text: Susanne Löw

Aus für den Einzelhandel?
18.10.2019

Aus für den Einzelhandel?

Online-Marktplätze - Stirbt der stationäre Handel? Wie gelingt die digitale Zukunft? Und welche Rolle spielen Marktplätze im E-Commerce von morgen? Beim diesjährigen E-Commerce-Barbecue in Bielefeld von B+S befassten sich die Teilnehmer mit den Herausforderungen der Branche.

Immer mehr Roboter
18.10.2019

Immer mehr Roboter

Marktzahlen - Der neue World Robotics Report zeigt einen globalen Rekordverkaufswert von 16,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018. Das berichtet die International Federation of Robotics (IFR). Weltweit wurden im Jahr 2018 422.000 Einheiten ausgeliefert – ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach einer Pause in diesem Jahr soll das rasante Wachstum ab 2020 weitergehen.

Smart digitalisieren
18.10.2019

Smart digitalisieren

Logistikprozesse - Dokumente und Codes scannen, Daten extrahieren und digitalisieren: Scanning-Software des Unternehmens Scanbot soll Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen.

Back view of a man sitting in front of wall with strategy and creating business plan.
18.10.2019

Hoodie trifft Hemdkragen

Innovation - Jedes zweite Familienunternehmen arbeitet mit Start-ups zusammen. Wie die Kooperationen zwischen etablierten und jungen Unternehmen zum Erfolg werden können, lesen Sie hier. Text: Constantin Gillies

»Logistik ist  der Taktgeber«
18.10.2019

»Logistik ist der Taktgeber«

Linde Material Handling - Warum Mut zur Veränderung wichtig ist, was er von den Fridays-for-Future-Demos hält und wie die Antriebstechnologie der Zukunft aussieht, sagt Andreas Krinninger, Chef von Linde Material Handling, im Interview mit »logistik journal«.

THERMOPLAN AG, Marketing
18.10.2019

»Dafür braucht es Investitionen«

Interview - TGW errichtet für den Kaffeemaschinen-Spezialisten Thermoplan ein hoch automatisiertes Shuttle-Lager. Im Interview erläutert Thermoplan-CEO Adrian Steiner die Hintergründe für die Entscheidung zur Automatisierung und berichtet, warum sein Unternehmen auf eine stufenweise Einführung gesetzt hat.

 Tomaten und Gurken für Captain Kirk
18.10.2019

Tomaten und Gurken für Captain Kirk

Regalsysteme - Frisches Obst und Gemüse für Astronauten – das ist das Ziel des Projektes »Eden ISS«. Ein Konsortium entwickelte dafür ein Gewächshaus, das als mobile Testeinrichtung nahe der Neumayer- Station III in der Antarktis aufgebaut wurde. Mittendrin: Item-Profile inklusive Verbindungstechnik.

Robi bringt die Medizin
18.10.2019

Robi bringt die Medizin

Kommissionierautomaten - Zeit ist ein kostbares Gut – auch in der Apotheke Weiz: Dort ist man mit Herz dabei, Kunden in Gesundheitsfragen ausführlich zu beraten. Dies gelingt seit der Neueröffnung besonders gut, denn die zeitraubende Arbeit im Lager erledigt Robi, ein Roboter der Knapp-Tochter Apostore.

Nachgefragt
18.10.2019

Nachgefragt

bei Jürgen Greiwing, geschäftsführender Gesellschafter bei Greiwing logistics for you. Der Logistik verbunden ist Greiwing quasi von Geburt an: Bereits Vater und Großvater waren Spediteure. Eine Ausbildung zum Kaufmann für Logistikdienstleistungen mit anschließendem BWL-Studium war daher der logische Weg für den 51-Jährigen. 1990 wechselte er schließlich in das elterliche Unternehmen, wo er verschiedene Stationen durchlief, bevor er 1991 die unternehmerische Verantwortung übernahm.

Assisted Reality im Blick
18.10.2019

Assisted Reality im Blick

Datenbrillen - Seit gut zwei Jahren wird beim Fahrzeughersteller Krone am Produktionsstandort Spelle mit der digitalen Pick-by-Vision-Lösung von Picavi kommissioniert. Bis zu zehn Werker nutzen die Assisted- Reality-Brillen für die Produktionsversorgung der Selbstfahrer-Landmaschinen. Die Logistiker im Emsland vermelden nach der Umstellung auf die neue Pick-Anwendung eine Zeitersparnis von 15 Prozent.

Immer den Durchblick
18.10.2019

Immer den Durchblick

Software - Dass der Bekleidungsspezialist Rabe Moden schwarze Zahlen schreibt, hat mehrere Gründe. Einer der wichtigsten: Die Niedersachsen haben dank einer SCM-Software Transparenz über den Prozess vom Lieferanten bis zum Lager geschaffen.

Smarter Scannen
18.10.2019

Smarter Scannen

Wearables - Der intelligente Handschuhscanner »Mark« von ProGlove soll für mehr Effizienz, Ergonomie und Qualität beim Scannen von Barcodes sorgen. Anfang des Jahres gewann das Unternehmen den Ifoy in der Kategorie »Start-up of the Year«.

Investitionsbereit!
18.10.2019

Investitionsbereit!

Zebra - Technologies Sechs von zehn Unternehmen planen eine Lagerautomatisierung bis 2024. Dies hat eine Untersuchung von Zebra Technologies ergeben. Die Automatisierung wird dabei keine Jobs kosten, prognostizieren die Befragten.

Premiere: RX 60-25/35
18.10.2019

Premiere: RX 60-25/35

RX60-Baureihe - Still hat die Baureihe RX 60–25/35 neu aufgelegt. Mit einer hohen Beschleunigung und einer Fahrgeschwindigkeit bis 21 km/h sowie neuen Hubgeschwindigkeiten will der RX 60 neue Standards in der Gewichtsklasse von 2,5 bis 3,5 Tonnen setzen. Im September präsentierte das Unternehmen in Hamburg und Lüneburg die neuen Fahrzeuge erstmals der Öffentlichkeit.

»In Europa fehlt nicht viel zur  Nummer 1«
18.10.2019

»In Europa fehlt nicht viel zur Nummer 1«

Toyota Material Handling Europe - Seit vielen Jahren ist Matthias Fischer Europa-Chef von Toyota Material Handling. Wie er die Marktlage einschätzt, was die wichtigsten Herausforderungen der nächsten Jahre sind und was er von der Hannover Messe hält, sagt er im Gespräch mit »logistik journal«.