Avery Dennison schließt Übernahme von Paxar ab

Bartransaktion im Wert von rund 1,34 Milliarden US Dollar

10. Juli 2007

Mit der Übernahme der Paxar Corporation erweitert Avery Dennison Corporation seine Präsenz im wachsenden Identifikations- und Kennzeichnungsmarkt im Einzelhandel sowie in den Bereichen Textil, Logistik und Industrie. Nachdem der Zusammenschluss im März angekündigt worden war, kann er jetzt nach der Billigung der Paxar-Aktionäre bei deren Jahreshauptversammlung rechtlich in Kraft treten. Avery Dennison erwarb Paxar für 30,50 US Dollar je Aktie in einer Bartransaktion im Wert von rund 1,34 Milliarden US Dollar.

Paxar/Monarch® und Avery Dennison werden zunächst mit kombiniertem Produktangebot und gemeinsamen Marken unter dem Namen Avery Dennison “Printer Systems Division” auftreten, später sollen neue Materialien mit einem einheitlichen Design herausgebracht werden. Synergien bei Bezugsquellen und Kostenplanung sollen sofort genutzt werden.