Besser aber billiger: der Handy-Griff von GIS

Handling Handling Im Segment der Handling-Geräte bietet GIS aus der Schweiz den sogenannten Handy-Griff an.

19. Mai 2008

»Mit ihm«, so GIS, »hat der Bediener die Steuerung des Kettenzugs direkt am Lasthaken.« Dieses Feature ermöglicht die Steuerung des Hebzugs mit einer Hand. Dadurch hat der Bediener die zweite Hand frei, um die jeweilige Last am Aufnahmemittel anzubringen. Die Neuauflage des Handy-Griffs von GIS (auf der Cemat in Halle 12, Stand C68) zeichnet sich durch verschiedene Verbesserungen aus. So konnte die ohnehin schon starke Ergonomie unter Beibehaltung der Links-/Rechtshänder- Tauglichkeit noch einmal optimiert werden. Zudem kommt ein unter extremen Bedingungen in Australien verwendeter, schlagfester Kunststoff zum Einsatz. Von nicht zu unterschätzender Bedeutung dürfte aber auch dieses Angebot von GIS sein: Das Unternehmen kann das neue Produkt zu einem Preis anbieten, der etwa 30 Prozent unter dem des Vorgängers liegt. www.gis-ag.ch

Erschienen in Ausgabe: 03/2008