Breit aufgestellt

Cemat

Hebelösungen: Der japanische Hersteller von Hebezeugen und Kranen Kito Europe (Halle 24, Stand C28) zeigt auf der Cemat, wie sich seine unterschiedlichen Produkte zu Hebelösungen für das breite industrielle Spektrum oder für Sonderlösungen, wie etwa den Offshore-Bereich oder die petrochemische Industrie, kombinieren lassen.

27. März 2018
© Kito
Bild 1: Breit aufgestellt (© Kito)

Auf 80 Quadratmetern Fläche erwartet die Messebesucher ein Überblick über das aktuelle Produktspektrum und individuelle Hebelösungen des Unternehmens. Kito Europa zeigt unter anderem ein völlig neues Produkt: den Kito EQ Elektrokettenzug in einphasiger Ausführung. Der »Kettenzug für die Steckdose« ist so leicht und kompakt wie sein Bruder. Der besondere Vorteil liegt laut Kito in der Mobilität des Kettenzugs, der an jedem 230-V-Stromanschluss angeschlossen werden kann.

Zudem können die Japaner durch die Übernahme von Erikkila im ersten Quartal dieses Jahres umfassende Leichtkransysteme, industrielle Arbeitsplatzkrane sowie Brückenkrane anbieten. Auf dem Stand können Interessierte eine Auswahl von Handketten- und Ratschenzüge unter die Lupe nehmen. Diese Spezialprodukte für schwere Zug-, Hebe- und Spannanwendungen arbeiten laut Kito sicher, präzise und langfristig.

Kito Chain Italia stellt unter der Marke »Weissenfels« hochfeste Anschlagketten, technische Ketten und Zubehör wie Haken, Verbindungs- und Aufhängeglieder her. Am Stand wird eine Auswahl dieses Sortiments gezeigt und die ausgestellten Kransysteme und Hebezeuge ergänzen.

Erschienen in Ausgabe: 02/2018