Cargolux schafft Arbeitsplätze

Cargolux schafft 100 neue Pilotenstellen in Luxemburg. Damit möchte die Fluggesellschaft die gegenwärtigen Arbeitsbedingungen sowie die Work-Life-Balance der Crewmitglieder verbessern.

08. Dezember 2015

Im Rahmen der laufenden Tarifverhandlungen hat das Cargolux Board of Directors einer signifikanten Expansionsstrategie für Europas führende Frachtfluggesellschaft zugestimmt. Auf Basis der jüngsten Entscheidung des Boards geht Cargolux davon aus, dass für die letzten offenen Punkte Kompromisse gefunden werden können. Dementsprechend rechnet die Fluggesellschaft damit, dass im Sinne der Arbeitsplatzsicherung eine Einigung mit dem LCGB erzielt werden kann.

In Anlehnung an die Entscheidung des Boards wird Cargolux eine Reihe von Investitionen tätigen. Dies bekräftigt die Airline in ihrem Bestreben, sich als bevorzugter internationaler Partner zu etablieren und ihre Position als führender Anbieter hochwertiger Luftfrachtdienstleistungen zu stärken. Vor diesem Hintergrund wird Cargolux 2016 insgesamt 120 neue Arbeitsplätze schaffen, darunter 100 zusätzliche Pilotenstellen in Luxemburg. Damit möchte die Fluggesellschaft die gegenwärtigen Arbeitsbedingungen sowie die Work-Life-Balance der Crewmitglieder verbessern. Neue Teilzeit- und Stand-By-Lösungen für die Piloten werden dieses Vorhaben entsprechend unterstützen.

Darüber hinaus wird Cargolux die beiden Frachter vom Typ Boeing 747-400BCF ausflotten und mit drei Flugzeugen des Typs Boeing 747-400F, die jeweils mit einer „nose cargo door“ ausgestattet sind, ersetzen. Die Flotte wird damit von 25 auf insgesamt 26 Boeing 747 - Frachter erweitert.

Die Entscheidung des Boards bekräftigt die Ambition der Fluggesellschaft, als Global Player zu agieren und untermauert die Fortsetzung des Wachstumskurses. Trotz der aktuellen Herausforderungen, die mit einem möglichen Arbeitskampf der Gewerkschaften einhergehen, ist Cargolux zuversichtlich, dass die Investitionen in Flexibilität und somit Zuverlässigkeit für die Kunden sowie in die Work-Life-Balance der Piloten einen nachhaltigen Erfolg für alle Stakeholder mit sich bringen werden.