Clever kommunizieren mit ACD

>Terminal Mit Voice-Modul, Zubehörteilen für den Tragekomfort und einem Headset wird aus dem Handterminal M250 von ACD ein multimodales Terminal mit Voice-Funktionalität für sprachgeführte Anwendungen.

24. Mai 2007

Die Sprachverarbeitung erfolgt nach dem Fat-Client-Prinzip im Terminal. In der visuellen Betriebsart steht dem Benutzer ein TFT-Display mit 240 x 320 Pixel und Touchscreen-Funktion zur Verfügung. Das Terminal wiegt inklusiv Batterie und Barcodescanner 450 Gramm. Der M250-V arbeitet mit einem bis zu 520 MHz schnellen Intel XScale-Prozessor unter Windows CE.NET 5.0, LINUX oder mit der 5250 Emulation als mobiles Terminal einer IBM AS/400. Kommunikation via WLAN (802.11b/g) ist serienmäßig. Je nach Anwendung können Barcodescanner, 2D-Imager und RFID-Modul integriert werden.

Erschienen in Ausgabe: 03/2007