Reachstacker Hyster Europe hat eine neue Lösung für Terminals entwickelt, mit denen sich Container aus Güterzügen in der zweiten Reihe heben lassen. Dazu kann der Reachstacker per Fernsteuerung vom Boden aus bedient werden. »Beim Handling von Containern in der zweiten Reihe ist es für Terminalbetreiber wichtig, Schäden zu vermeiden und effizient zu arbeiten«, sagt Mark Nailer, Industry Manager bei Hyster Europe. »In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus dem Terminalsektor haben wir einen Reachstacker entwickelt, bei dem sich Ausleger und Spreader auch vom Boden aus fernsteuern lassen.« Neben der Möglichkeit, den Reachstacker per Fernsteuerung zu bedienen, bietet Hyster auch eine höhenverfahrbare Gelenkkabine als Option für den Hyster Reachstacker RS46 an. Sie ermöglicht den Fahrern die direkte Sicht auf Container in der zweiten Reihe.

ANZEIGE

www.hyster.de