Dem Fahrerkomfort wurde bei der Dreirad-Gegengewichtsstapler-Serie SC 3200 besonderes Augenmerk gewidmet, denn dem Anwender sollte stressfreies und produktives Arbeiten ermöglicht werden. Manövrieren in engen Räumen, Blockstapeln, Platzieren von schweren Lasten in der Höhe oder Befahren von Rampen - alle Modelle der SC 3200-Serie meistern sowohl alltägliche als auch anspruchsvolle Aufgaben. Die 48-Volt-Stapler sind mit Tragfähigkeiten von 1250 kg, 1600 kg und 1800 kg erhältlich. Modelle mit langem Radstand und hohem Batteriefach sind ebenfalls lieferbar. Hier kann der Anwender zwischen Batterien von 320 Ah bis 750 Ah wählen.

ANZEIGE

Viel Bewegungsfreiheit

Staplerfahrer haben eine Vielzahl von komplexen Aufgaben zu erfüllen, bei denen Hände und Füße oft den ganzen Tag parallel im Einsatz sind. Deshalb widmet Crown den ergonomischen Anforderungen der Anwender bei der Gestaltung und Anordnung der Bedienelemente besondere Aufmerksamkeit. Die Kontrollhebel zum Beispiel besitzen unterschiedliche Formen, damit der Fahrer sie ohne abgelenkt zu werden ertasten kann. Durch die weit vorn liegende Fahrerkabine mit dem mehrfach verstellbaren Sicherheitssitz genießt der Bediener viel Kopf- und Schulterfreiheit.

ANZEIGE

Um das Ein- und Aussteigen zu beiden Seiten so einfach und bequem wie möglich zu machen, bietet die neue Gegengewichtsstapler-Serie eine niedrige Einstiegshöhe von 375 mm, dazu eine speziell geformte Batteriehaube, eine neigungsverstellbare Lenksäule und eine besonders breite Trittstufe.

Beste Sichtmöglichkeiten

Von seiner Arbeitsposition aus hat der Fahrer eines Geräts aus der SC 3200-Serie rundherum beste Sicht. Ermöglicht wird dies durch die nach vorn verlagerte Fahrerkabine, durch ein niedrig angebrachtes Armaturenbrett und eine ergonomisch geformte Lenksäule. Das erweiterte Sichtfeld erleichtert dem Fahrer das Einführen der Gabelspitzen in die Paletten, denn für diese Aufgabe muß er sich nicht nach vorn beugen. Zudem hat er bessere Sicht nach beiden Seiten und kann dadurch leichter Kurven fahren. Die patentierte Fahrerschutzdachkonstruktion verbessert die Sicht nach oben. Zahlreiche innovative Konstruktionsmerkmale tragen zur außergewöhnlichen Stabilität der SC 3200-Serie in jeder Hubhöhe bei. Ein niedriger Schwerpunkt und Zwillingslenkräder sorgen für einen soliden Unterbau des Fahrzeugs. Feste Doppel-T-Stahlprofile und Querträger sowie schräg gestellte Lastrollen verringern die Verbiegung des Masts erheblich und machen ihn dadurch extrem belastbar. Durch die kompakte Bauweise wird der Lastabstand gering gehalten. Die Last bleibt dicht am Fahrzeug, woraus sich eine hohe Resttragfähigkeit ergibt.

Erweitertes Angebot

Ähnlich innovativ wie die Dreirad-Gegengewichtsstapler sind auch die Kommissionierstapler der Serie SP 3000. Jetzt erweitert Crown die bewährte Baureihe um zwei Modelle mit mehr Hubhöhe. Das Modell SP 3021 H mit 1,25 t Tragfähigkeit bietet eine Hubhöhe von 9300 mm und kann mit einer breiten Palette an Plattformen kombiniert werden. Das Modell SP 3022H mit 1,0 t Tragfähigkeit hebt bis auf 9.600 mm und ist mit Hubgabeln ausgestattet, die das Kommissionieren auch dadurch bequemer machen, daß der Bediener sich nicht mehr nach vorn beugen muß. Hinzu kommen die einfache Handhabung des Geräts, seine hohe Wendigkeit und die verbesserte Stabilität.

Übersichtliche Anzeige

Beim SP 3000 gewährt ein großes Fenster (0,7 Qudratmeter) beste Sicht nach vorn und zur Seite. Auf diese Weise bleiben die Kommissionierplätze bei der Vorwärtsfahrt besser im Blick. Der von Crown konstruierte Voll-Freisichtmast garantiert zusammen mit dem niedrigen Schwerpunkt eine optimale Rundumsicht auch bei abgesenktem Fahrerstand. Zudem verbessert ein stabiles Hubgerüst zusammen mit Profilen aus robustem Stahl am Standmast und Doppel-T-Trägern am inneren Hubgerüst die Stabilität der Fahrerstand-Plattform. Massive Querversteifungen verbinden die Mastschienen und reduzieren Mastschwankungen. Dadurch kann sich der Fahrer absolut sicher fühlen und zügiger arbeiten.

Eine übersichtliche Informationsanzeige macht Bedienung und Wartung der Kommissionierstapler einfach. Neben akustischen und optischen Meldungen für den Fahrer zeigt sie die Lenkradstellung an und überwacht Betriebsfunktionen wie Batterieentladung und die optionale Induktivführung.

Innovative Deichsel

Mit hoch modernen Features ist auch die neue Geh-Gabelhubwagen-Serie WP 2300 von Crown ausgestattet. An vorderster Stelle ist in diesem Zusammenhang die fortschrittliche X 10-Deichsel zu nennen.

Durch ihr kompakte Design kann das Fahrzeug in beengten Räumen bequem manövriert werden. Zudem gewährleisten antistatische Griffe aus Urethan in jedem Umfeld maximalen Bedienungskomfort. Die einfache Bedienbarkeit der neuen Geh-Gabelhubwagen mit minimalen Hand- und Handgelenkbewegungen steigert die Fahrleistung und verringert Ermüdungserscheinungen. Die mit einem 24-Volt-Elektromotor mit Nebenschlusstechnologie (SEM) angetriebenen Modelle sind mit Tragfähigkeiten von 1600 kg und 2000 kg und Hubhöhen bis 130 mm erhältlich.

Die Modellreihe WP 2300 umfaßt auch Deichselstapler als Mitfahrgeräte. Der WP 2330S mit klappbarer Plattform ist ein flexibler Helfer bei Einsätzen im Rampenbetrieb und beim Zurücklegen langer Strecken. Er kombiniert Leistungsmerkmale des WP 2300 mit der Flexibilität der klappbaren Plattform. Für weitläufige Lager und offene Bereiche empfiehlt sich das Modell WP 2335S mit feststehender Plattform.