Dachser kauft Papp Italia

Dachser übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2017 alle Anteile am italienischen Lebensmittellogistiker Papp Italia vom deutschen Mitgesellschafter Balthasar Papp, München.

23. Mai 2017
V. l.: Michael Schilling, COO Dachser Road Logistics; Matthias Papp, Geschäftsführer Balth. Papp KG; Alfred Miller Managing Director Dachser Food Logistics; Maximilian Papp, Leitung Finanzen Balth. Papp KG. Foto: Dachser
Bild 1: Dachser kauft Papp Italia (V. l.: Michael Schilling, COO Dachser Road Logistics; Matthias Papp, Geschäftsführer Balth. Papp KG; Alfred Miller Managing Director Dachser Food Logistics; Maximilian Papp, Leitung Finanzen Balth. Papp KG. Foto: Dachser)

Mit dem Kauf wird der internationale Logistikdienstleister alleiniger Gesellschafter des Unternehmens mit Sitz im norditalienischen Pradelle di Nogarole Rocca. Dachser beabsichtigt mit der Übernahme, das Kontraktlogistikgeschäft in Italien in den kommenden Jahren deutlich auszubauen und weiter zu internationalisieren. „Papp Italia verfügt über viel Know-how und Erfahrung als Lebensmittellogistiker und ein differenziertes Kontraktlogistik-Portfolio. Die Handelsbelieferung über die Cross-Docking-Plattform sorgt mit dem hohen Anteil an Direkt-Zustellungen für eine sehr schlanke Abwicklung und unschlagbare Laufzeiten“, sagt Alfred Miller, Managing Director Dachser Food Logistics. „Auf dieser guten Basis werden wir unseren Service für europäische Lebensmittelproduzenten und Händler noch attraktiver machen. Dazu werden wir noch in diesem Jahr umfangreich in Personal und IT-Infrastruktur investieren.“

Italien spielt als Hersteller- und Verbraucherland von Lebensmitteln eine wichtige Rolle im europäischen Warenverkehr. Mit der Erhöhung der Import- und Exportvolumina stärkt Dachser seinen Beitrag im European Food Network. Das aktuelle Management von Papp Italia wird das Unternehmen weiter führen. Der bisherige Mitgesellschafter Balthasar Papp zieht sich aus dem Warehouse- und Sammelgutgeschäft in Italien zurück und konzentriert seine Management-Kapazitäten auf eigene Schwerpunkte, unter anderem die Digitalisierung im Unternehmen. Seit 2010 kooperieren Dachser und Papp Italia bei der temperaturgeführten Lebensmittellogistik zwischen Deutschland und Italien. Mitte 2012 hatte Dachser eine 50-Prozent-Beteiligung an dem Unternehmen erworben. Beide Partner waren 2013 neben zehn weiteren europäischen Lebensmittellogistikern auch Gründungsmitglieder des European Food Network, dem flächenmäßig größten temperaturgeführten Distributionsnetzwerk für Lebensmittel in Europa.