ANZEIGE

Das transport logistic Messehighlight von Blackbox

Das transport logistic Messehighlight von Blackbox: Asset-Tracking entlang der Lieferkette über das neue 0G-Netz von Sigfox.

17. Mai 2019
Das transport logistic Messehighlight von Blackbox
(@ Blackbox)

Die punktuelle Warenverfolgung über Barcode oder RFID ist aufwendig und bildet den Transportweg nicht umfassend ab. Die neuen Trackinglösungen von Blackbox Solutions auf Basis des global verfügbaren 0G-Netzes von Sigfox bieten die Möglichkeit, Assets – vom Container über Ladungsträger und Paletten bis hin zum Gebinde – jederzeit, überall, in Echtzeit und ohne Scanner zu lokalisieren und so die Transparenz in der Supply Chain zu erhöhen.

Die einfach montierbaren und jahrelang wartungsfreien Sigfox-Tracker senden bei minimalem Kosten- und Energieaufwand ihre Messwerte über das neue 0G-Netz in die Cloud. Zusammen mit umfassenden Software-Services zur Transformation der Daten in wertvolle Erkenntnisse ergeben sich erhebliche Kosteneinsparungen für Industrie-, Handels- und Logistikunternehmen.

Die Lösungen von Blackbox Solutions erfordern keine lokale Infrastruktur. Statt Assets lokal und punktuell zu scannen, übermitteln die Tracking-Sensoren die Daten ortsunabhängig über das Sigfox 0G-Netz. Die Datenverarbeitung erfolgt über eine Softwareplattform sowie Schnittstellen zu ERP- und WWS-Systemen.

Sie finden Sigfox und Blackbox Solutions auf der transport logistic in Halle A3 Stand 134. Mehr zum 0G-Netz für das Tracking & Tracing auch in Halle B2 am 5.6. von 11:30 bis 12:00 Uhr auf der Bühne start.hub Logistics!

Mehr Infos und freie Tickets zur transport logistic unter www.sigfox.de.