Dematic verkauft alle Anteile

Gesellschafterwechsel bei der Sitlog GmbH

05. Februar 2007

Bei dem stark wachsenden Unternehmen für Lagermodernisierung und Logistiksysteme haben sich gravierende Änderungen im Gesellschafterbereich ergeben: Die Dematic GmbH & Co. KG, die mit 70% an der Sitlog GmbH im nordbayerischen Wernberg beteiligt war, hat ihre Anteile zum 14. Dezember 2006 an die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Hausner und Johann Köppl verkauft. Hausner und Köppl waren bisher schon mit je 15% an der Sitlog GmbH beteiligt, nunmehr hält jeder der beiden Geschäftsführer 50% der Anteile.

Wolfgang Hausner führte dazu aus: „Die Übernahme aller Anteile durch die beiden Geschäftsführer ist ein wichtiger Baustein, um auch weiterhin stark zu expandieren. Wir haben uns für die nächsten fünf Jahre sehr ehrgeizige Ziele gesetzt und können diese mit der neuen Gesellschafterstruktur hervorragend verfolgen. Wir danken der Dematic für die gute Zusammenarbeit und werden auch weiterhin mit diesem Hause gerne zusammenarbeiten.“

Johann Löttner, Sprecher der Geschäftsführung Dematic GmbH & Co. KG, erläutert: „ Die Veräußerung der Anteile erfolgte im Zuge der Fokussierung auf das Kerngeschäft der Dematic als Anbieter integrierter Logistiklösungen auf der Basis eines umfassendes Branchenknow-hows mit eigenen Software- und Hardwareprodukten. Wir werden auch in Zukunft projektbezogen mit Sitlog zusammenarbeiten und wünschen dem Unternehmen eine erfolgreiche Zukunft.“