Depotneubau

GLS kauft Gelände in Vaihingen

18. Juli 2008

Thorsten Leupold und Jürgen Liegmann, Geschäftsführer der Grundstücks- und Projektgesellschaft des Gewerbegebietes `Perfekter Standort`, und Klaus Conrad, Managing Director der GLS Germany, unterzeichneten am 17. Juli die Verträge über den Kauf des Baulandes. Im Juli soll der Depotneubau in Vaihingen an der Enz starten.

Der Paket- und Expressdienstleister GLS Germany möchte bereits im kommenden Monat mit dem Spatenstich den Depotneubau beginnen und im April 2009 den Betrieb aufnehmen. „Geplant ist eine Umschlagfläche von knapp 5.000 Quadratmetern. Die Halle wird mit Dreistrang-Fördertechnik ausgestattet. Das entspricht einer Kapazität von rund 55.000 Tagespaketen“, so Klaus Conrad.