Deutsche Post DHL mit Führungspositionen in Nachhaltigkeitsrankings

Konzern gehört als Branchenbester zu den Top-Unternehmen im Carbon Disclosure Leadership Index

08. Oktober 2010

Der Logistikdienstleister Deutsche Post DHL ist erneut in den führenden Kapitalmarkt-Indizes Dow Jones Sustainability World Index, Dow Jones Sustainability Europe Index und FTSE4 Good Global Index gelistet. Diese bewerten nach strengen Kriterien jährlich neu die Nachhaltigkeitsanstrengungen und –ergebnisse von Unternehmen.

Die Deutsche Post DHL ist bereits seit 2004 im FTSE4 Good gelistet. Im Dow Jones Sustainability World und Europe Index überzeugte der Konzern nun im zweiten Jahr in Folge mit guten Bewertungen der wirtschaftlichen, sozialen und mit 97 Prozent insbesondere der ökologischen Kriterien des Nachhaltigkeitsrankings.

Ebenso wurden Deutsche Post DHL Top-Ergebnisse im diesjährigen „Global 500 Report“ des Carbon Disclosure Projects (CDP) bescheinigt. Das CDP ist eine Non-Profit-Organisation, die im Auftrag von weltweit 534 Investoren mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt rund 64 Billionen Dollar die Klimaschutzdaten und –strategien der weltweit größten Unternehmen bewertet. Der „Carbon Disclosure Leadership Index“ bewertet Unternehmen hinsichtlich ihrer Berichterstattung über Klimadaten und wie sie das Thema Klimawandel operativ und strategisch angehen. Hier belegte der Konzern im globalen Vergleich mit 97 von 100 möglichen Punkten den zweiten Platz. Darüber hinaus gehörte Deutsche Post DHL zu den besten zehn Prozent der weltweit 500 führenden Unternehmen, die im „Carbon Performance Leadership Index“ die höchste Wertung erreichten.

Der Konzern Deutsche Post DHL hat nachhaltiges Wirtschaften als einen Schwerpunkt seiner künftigen Wachstumsstrategie definiert.