Der Frankfurter Logistikspezialist Segro hat in Bischofsheim nahe dem Rhein/Main-Flughafen einen Logistikpark mit 48.000 Quadratmetern Nutzfläche realisiert. Die vier Hallen sind bereits vermietet und erfüllen laut Bauherr die neuesten Energie- und Designstandards. Zur Beheizung sind pro Halle in 12 Metern Höhe 4 gasbefeuerte Dunkelstrahler von Vacurant mit einer Heizleistung von 800 kW installiert.

ANZEIGE

Jeder der rund 13 Meter langen Linearstrahler ist mit einem Abgas-Wärmetauscher für die Brennwertnutzung ausgerüstet. Dabei kondensiert ein Großteil des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes und setzt laut Vacurant bis zu 9 Prozent zusätzliche Nutzwärme frei. Bei der herkömmlichen Technik entweicht die gesamte Abwärme durch den Schornstein. Die modulierenden Brenner passen die Heizleistung dem aktuellen Bedarf an; sie liefern die Wärme „on demand“, wie das Unternehmen schreibt. Bischofsheim ist nach Mörfelden und Sachsenheim das dritte Projekt, das Vacurant mit dem Logistik-Dienstleister Segro abgewickelt hat.