Logistikimmobilien

Engagement im Bereich Logistikimmobilien

Deka Immobilien, DSV Solutions, LIP Invest, Logivest, WISAG und die Logix Initiative haben den Unterstützerkreis des BVL-Themenkreises Logistikimmobilien gegründet.

15. Mai 2019
Engagement im Bereich Logistikimmobilien
Der BVL-Themenkreis Logistikimmobilien wird sich während des kommenden Messedurchgangs Anfang Juni 2019 mit einem Experten-Talk beteiligen. (© Messe München)

Aus dem Themenkreis Logistikimmobilien der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. hat sich vor kurzem ein Unterstützerkreis gegründet. Die Unternehmen Deka Immobilien, DSV Solutions, LIP Invest, Logivest, WISAG sowie die Initiative Logistikimmobilien (Logix) sind die ersten Sponsoren, die sich für die Plattform zum Wissensaustausch in puncto Logistikimmobilien engagieren. Mit den Mitteln wird unter anderem eine Website aufgebaut. Dort werden nutzwertige Fachartikel, Checklisten und Trendartikel aus dem Bereich Logistikimmobilien veröffentlicht. Schwerpunkte bilden zunächst Logistikimmobilien für den Automotive- und Maschinenbaubereich sowie den Handel. Der thematische Austausch in weiteren Branchen soll folgen.

Wie alle anderen Teilnehmer des Themenkreises engagieren sich die Mitglieder des Unterstützerkreises auch fachlich. Sie halten bei den regelmäßigen Treffen Fachvorträge zu Themen wie etwa Hallenausstattung, Brandschutz, Investment, Facility Management oder Ansiedlungsstrategien. „Die Beiträge sowie die Website sollen den Bereich Logistikimmobilien sichtbarer machen und für Verständnis für die Strategien der Anlagennutzer werben“, betont Kuno Neumeier, Sprecher des BVL-Themenkreises Logistikimmobilien. Der Kreis ist noch offen für weitere Nutzer von Logistikanlagen – egal, ob Autobauer, Zulieferer oder Logistikdienstleister.

Künftig will der BVL-Themenkreis noch mehr über seine Anliegen und Herausforderungen in der Öffentlichkeit reden, etwa auf Fachmessen oder Events aus dem Wirtschaftsbereich Logistik. So findet beispielsweise am 5. Juni 2019 um 11 Uhr ein Expertentalk auf der internationalen Fachmesse transport logistic in München statt. Bodo Hollung, Geschäftsführer von LIP Invest, wird auf dem Stand von Logivest (Halle B5, Stand 209) in einem Talkformat die wichtigsten Fragen zum Thema „Investment in Logistikimmobilien – wie geht es weiter?“ beantworten.

„Logistikimmobilien sind eine etablierte und lukrative Assetklasse, die unter anderem enorm vom wachsenden E-Commerce profitiert. Auch wenn das Transaktionsvolumen 2018 in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um etwa ein Fünftel auf knapp sieben Milliarden Euro gesunken ist, lag das Niveau immer noch rund 50 Prozent über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt. Und die Prognosen sind weiterhin gut“, sagt Bodo Hollung, Gesellschafter und Geschäftsführer von LIP Invest.

Auch auf der internationalen Immobilienfachmesse Expo Real (7. bis 9.10.2019) in München wird der BVL-Themenkreis durch zwei Mitglieder aus dem Unterstützerkreis im Konferenzprogramm der Messe vertreten sein. Kuno Neumeier, BVL-Themenkreissprecher und Geschäftsführer der Logivest GmbH, moderiert am 8.10. um 14 Uhr im Intelligent Urbanisation Forum in Halle C1 eine Diskussionsrunde zum Thema „Investments in Logistikimmobilien: Hat der Boom irgendwann mal ein Ende?“. Mit auf dem Podium sitzt unter anderem Dr. Malte-Maria Münchow, Leiter An- und Verkauf Spezialimmobilien, der Deka Immobilien GmbH.

Schlagworte