Erster Hellmann-Carrier-Award geht an Lufthansa Cargo

Bei der ersten Verleihung des „Global Carrier Award“ von Hellmann Worldwide Logistics hatte Lufthansa Cargo die Nase vorn.

19. April 2011

Mark Hellmann, President & CEO von Hellmann Asia überreichte zusammen mit Jens Tarnowski, CEO Region Europe Air & Sea, den Preis an J. Florian Pfaff als neuen Areamanager Deutschland und Mario Blumenröhr, Global Key Account Manager für Hellmann bei Lufthansa Cargo. „Wir fühlen uns sehr geehrt und wissen diesen Preis zu schätzen.

Eine solche Wertschätzung von einem unserer wichtigsten Kunden ist ein hoher Ansporn, auch in Zukunft Spitzenleistung zu bieten“, so J. Florian Pfaff, der in seiner neuen Funktion auf Jürgen Siebenrock folgt. Siebenrock hatte Hellmann in den vergangenen fünf Jahren betreut und wechselt nun als Areamanager The Americas zur Lufthansa Passage. „Die Zusammenarbeit mit Hellmann war stets sehr partnerschaftlich und ’auf Augenhöhe’. Diesen gemeinsamen und erfolgreichen Weg wollen wir weiter fortsetzen“, ergänzte Mario Blumenröhr.

Bewertet wurden von Hellmann alle wesentlichen Frachtfluggesellschaften in den Kategorien Umsatzsteigerung, Abflugperformance und „easy to deal with“. Dabei wurden zunächst alle Länderorganisationen befragt und dann regionale Auswertungen zum weltweiten Ergebnis zusammengefasst. Hellmann vertraute Lufthansa Cargo im letzten Jahr etwa 20.300 Tonnen Luftfracht an, was in etwa 13 Prozent der weltweiten Linien-Luftfrachtsendungen des Logistik-Dienstleisters entsprach. Schwerpunkte der Zusammenarbeit liegen in Hongkong, Indien und Deutschland. Hellmann zählt zu den ersten Global Partnern von Lufthansa Cargo.