ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Fachartikel

06.06.2001

CAN statt Kabel

Innovativer Start in die Toyota-Ära: Moderne Bustechnik kommt im neuen Elektro- Gabelhubwagen Orion zum Einsatz, den BT auf der Materialflußmesse Logistica in Utrecht vorstellte.

06.06.2001

Kurz und gut

Schmal, kurz, und mit kleinem Wendekreis - diese Kriterien stehen bei der Zusammenstellung der Staplerflotte häufig ganz oben auf der Prioritätenliste. So ist auch bei Nolte Spanplattenwerk die Wendigkeit der eingesetzten Geräte von besonderer Bedeutung.

ANZEIGE
06.06.2001

Die Jeans kommen ins Laufen

Einige Zeit war es ein Beispiel für einen lagertechnischen Fehlschlag: Das Distributionszentrum von Levi& pos;s in Heusenstamm hatte mit argen Problemen zu kämpfen. Nach einem Change Management ist die Levi& pos;s-Logistik jetzt wieder auf hohem Niveau.

06.06.2001

Brummer aus Schweden

Mit „Klein, aber fein“ läßt sich Staplerhersteller Svetruck zutreffend beschreiben. Die Produkte der Schweden aber gehören zu den großen Brummern des Flurförderzeugmarktes. Wo andere ihre Obergrenze haben, fängt Svetruck erst an. Der 12-Tonner gilt als „kleiner Industrie-Stapler“, die höchste Tragkraft liegt bei 52 Tonnen.

ANZEIGE
06.06.2001

Just-in-Time fürs Bad

Wachsende Auftragszahlen, größere Artikelvielfalt, kürzere Lieferfristen, möglichst Null-Fehler-Kommissionierung und last, not least die Fitness-Kur für den E-Commerce - die Ansprüche an die Materialflußtechnik steigen in vielen Unternehmen. Auch bei der M. Bach GmbH. Der Sanitärgroßhändler nahm deshalb eine neue AKL-Anlage mit Behälter- und Tablarlager in Betrieb.

06.06.2001

Stapler im Ernte-Einsatz

Wenn die Wetterverhältnisse gerade ideal sind, müssen Landmaschinen Höchstleistung bringen. Stillstand darf nicht sein. Um im Fall des Falles eine rasche Ersatzteilversorgung zu sichern, betreibt Hersteller Claas zusammen mit dem Dienstleister Stute ein Logistikzentrum. Zum Einsatz kommt eine moderne Flurförderzeug-Flotte.

ANZEIGE
06.06.2001

Der gelbe Riese wird bunt

Weg vom Image des national geprägten Briefmonopolisten und hin zum globalen Logistik-Allrounder - die Deutsche Post AG weitet ihr Angebot konsequent aus. Das Rezept: die Beteiligung an etablierten Dienstleistern. Der nächste Schritt: ein massiver Einstieg beim Expreßdienst DHL.

06.06.2001

Hohes C im Hochregal

Für die Realisierung des neuen Logistikzentrums der Eckes AG in Bröl bei Hennef an der Sieg mußten sich die Planer etwas einfallen lassen. Zum einen erforderte die geografische Lage einen unkonventionellen Grundriß, zum anderen sollten mit Regalbediengeräten mit zwei Lastaufnahmemitteln höhere Durchsätze erzielt werden.

05.06.2001

Automobile Weltsprache

Ein einheitliches Label für alle Transporte im internationalen Automobilbau - ein Wunschtraum, der nach FJ-Recherchen im Frühjahr 2001 wahr werden soll. General Motors ist in Nordamerika mit einem Standardlabel vorgeprescht. Und die anderen Hersteller haben sich zumindest mit der Grundidee schnell angefreundet: den Einsatz eines zweidimensionalen Barcodes.

05.06.2001

Erfolg ohne Durchbruch

Wenn es darum geht, Lasten zu heben, muß nicht nur das Gerät die entsprechende Tragfähigkeit haben - sondern auch der Untergrund. Schließlich muß dieser beides tragen: Last und Gerät. Falls es gerade für die Last reicht, sollten moderne, extrem leichtgewichtige Arbeitsbühnen eingesetzt werden.