Die Einsparungen beim Ausstoß von Kohlendioxid lagen bei 980.000 Tonnen. Der Hoyer-Container wurde auf einem Direktzug von Hamburg nach Verona befördert. Über den Rekordtransport und die gute Zusammenarbeit freuten sich (von links): Armin Riedl und Gudrun Winner-Athens (beide Kombiverkehr) Thomas Hoyer und Kombiverkehr-Geschäftsführer Robert Breuhahn.

ANZEIGE

www.hoyer-group.com