„In der Automobilindustrie nutzen zahlreiche namhafte OEMs und Zulieferer unsere Systeme für die hoch flexible Montage von Motoren, Antriebsstrangkomponenten und Hochvolt-Speicher für die E-Mobilität“, weiß Kai Hoffmann, Ansprechpartner Automotive bei DS Automation. „Zusätzlich punkten wir gerade in dieser Branche bei Intralogistik-Anwendungen mit der überlegenen Industrietauglichkeit unserer Fahrzeuge.“

ANZEIGE

„Im wachsenden Markt der Intralogistik-Anwendungen lösen Unterfahr-Fahrzeuge vermehrt andere Beförderungstechnologien ab“, berichtet der für diesen Anwendungsbereich verantwortliche Ansprechpartner Roland Hieslmair. „Zugleich ist ein starker Trend zur Standardisierung der Fahrzeuge erkennbar, dem wir mit Seriengeräten für alle populären Transportaufgaben begegnen.“

„Der Anwendungsbereich Agriculture unterscheidet sich davon durch längere Produktzyklen und Taktzeiten“, zeigt Kurt Ammerstorfer auf, der den Bereich sowie die Bereichsleitung Vertrieb, Produktmanagement und Marketing bei DS Automation verantwortet. „Die Langlebigkeit, Robustheit und funktionale Sicherheit unserer Produkte muss den erhöhten Anforderungen dieser Branche genügen.“

ANZEIGE

Einige davon sind auf der Logimat in Aktion zu sehen, wie der fahrerlose Hochhub-Stapler Amadeus mit ToF-Kamera für den 3D Objektschutz und das Unterfahr-Fahrzeug Oscar Omni, das durch ein Fahrwerk mit vier gelenkten Rädern mit voller Beweglichkeit überzeugt. Die beiden FTF werden Hand in Hand an einer Transportaufgabe arbeiten und so den Einsatz unterschiedlicher Fahrzeuge innerhalb eines FTS von DS Automation demonstrieren.

Auch in Krankenhäusern zählt DS Automation zu den weltweit führenden Herstellern von Systemen für den automatisierten Warentransport (AWT). „Mehr als 600 FTF in über 20 Spitälern entlasten das Personal von einfachen, aber körperlich anstrengenden Tätigkeiten“, berichtet Markus Gartner, Vertrieb Hospital bei DS Automation. „Mit SALLY Kurier stellten wir 2019 ergänzend ein Fahrzeug für den automatisierten Hol- und Bringdienst für werthaltige Kleinlieferungen vor.“

Über die aktuellen Entwicklungen informieren Vorträge von Christoph Pramberger, Requirements Engineer, und Karl Rapp, Bereichsleitung Vertrieb, Produktmanagement und Marketing bei DS Automation, im Fachforum der Logimat. Die Ansprechpartner der Bereiche Automotive, Intralogistics und Agriculture treffen Sie in Halle 2 Stand D04. Die gemeinsame Lösung mit Identytec wird in Halle 1 Stand A65 präsentiert.