Für jeden Zweck die richtige Verladehilfe

Cemat

Aluminium-Überfahrbrücke: Altec ist Ansprechpartner, wenn es um die Planung und Fertigung von Alu-Rampen geht.

27. März 2018
© Altec
Bild 1: Für jeden Zweck die richtige Verladehilfe (© Altec)

Die Produkte sind GS-geprüft und entsprechen den Richtlinien der Berufsgenossenschaft. Mit seiner KBL-Brücke ist das Unternehmen aus Singen auch auf der Intralogistikmesse in Hannover vertreten. Paketdienstleister erfahren einen ständigen, wachsenden Warenverkehr und sind außerhalb und innerhalb von Verteilzentren auf einen optimalen Warenfluss angewiesen.

Die Schnittstelle zwischen dem Gebäude und dem Zustellfahrzeug weist hier nur wenige Zentimeter Abstand auf. Daher sind kleine, einfache Überladebrücken mit ge-ringem Tragkraftbereich gefragt. Die KBL-Brücke von Altec (Halle 19/20, Stand C58) wurde in Profilbauweise entwickelt und ist rutschsicher profiliert. Sie wird mit dem Fuß an der patentierten Fallsicherung entriegelt. Danach kann die Brücke auf den Fahrzeugboden des Zustellfahrzeugs aufgelegt werden und der Warenverkehr kann beginnen. Im äußeren Randbereich der Brücke soll eine gelb-schwarze Warnmarkierung zusätzlich Sicherheit bringen. Mittels Rückzugskette wird die Überladebrücke in ihre vertikale Ruhestellung gebracht.

Die KBL ist in drei Standard-Ausführungen verfügbar und zu vorhandenen Systemen kompatibel. Passend dazu ist die Führungsschiene in den Standard-Längen von 1.500 beziehungsweise 1.750 Millimetern erhältlich.

Erschienen in Ausgabe: 02/2018