Gazeley vermietet an Sommerlad-Gruppe

Neuer Mieter im Magna Park Rhein-Main

01. September 2009

Der globale Logistikimmobilienentwickler Gazeley und CalEast Global Logistics haben dem Möbelhaus Sommerlad rund 7.000 Quadratmeter Hallenfläche zur Verfügung gestellt. Nach einem Großbrand in dem vorher genutzten Lager in Wettenberg musste der Möbelhändler in kürzester Zeit neue Flächen für Umschlag und Kommissionierung seiner Waren finden. Die Wahl fiel auf den Magna Park Rhein-Main von Gazeley.

„Wir freuen uns, mit der Sommerlad-Gruppe ein bedeutendes Möbelhaus als Mieter in unserem Magna Park Rhein-Main begrüßen zu dürfen“, ergänzt Gazeley Development Director Michael Gerke. „Die Halle ist mit einer der modernsten Sprinkleranlagen ausgerüstet und bietet somit in puncto Brandsicherheit optimale Voraussetzungen.“ Die Transaktion wurde von CB Richard Ellis und NAI Apollo begleitet, die mit der Vermarktung des Magna Parks beauftragt sind.