Günstiger Alleskönner

Produkte

Hochhubwagen - Robuste Konstruktion, gute Sicht durchs Hubgerüst, Tragfähigkeiten bis 1,6 (mit Initialhub) und 2 Tonnen, viele Einsatzmöglichkeiten - die Elektro-Hochhubwagen der MS-Baureihe von Yale sind eine kostengünstige Lösung für Material-Handling-Aufgaben in Supermarkt, Lager, Kühlhaus, Fertigung & Montage.

03. April 2017
Bild 1: Günstiger Alleskönner
Bild 1: Günstiger Alleskönner

 

Daten & Fakten

Yale Europe Materials Handling ist Teil der Hyster-Yale Group, Inc. Mit einem flächendeckenden, weltweiten Händlernetz stellt Yale unter dem Motto »People. Products. Productivity.« seit mehr als 140 Jahren Flurförderzeuglösungen für die Anforderungen seiner Kunden bereit. Yale bietet ein umfassendes Spektrum an Gegengewichtsstaplern mit Verbrennungsmotor oder Elektroantrieb und Tragfähigkeiten bis 16 Tonnen. Zu den Produkten im Bereich der Lagertechnikfahrzeuge zählen Schmalgang- und Schubmaststapler, Hoch-, Mittel- und Niederhubkommissionierer, Gabelhubwagen und seit neuestem auch ein Routenzug. Die neuen Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen der MS-Serie eignen sich insbesondere für Kunden in den Bereichen Logistik, Lebensmittel und Einzelhandel.

Dank des großen Sichtfelds durch das Hubgerüst der MS-Gabelhochhubwagen und der neuen Position der Hubzylinder ist die Sicht nach unten auf die Gabelzinken frei, wodurch der Bediener sein Arbeitsgerät sicher steuern kann. Die Konstruktion der Batterieabdeckung sowie der abgesenkte Chassis-Querträger sorgen für eine zusätzliche Erweiterung des Sichtfelds. Hierdurch kann der Bediener Lasten ermüdungsfrei und somit produktiver bewegen.

Die ergonomisch angeordnete Deichsel der MS-Baureihe gewährleistet bequemes Arbeiten, und zwar unabhängig von der Statur des Bedieners. Das Fahrzeug kann leicht und gleichmäßig beschleunigt und abgebremst werden. Das neue Schwerlast-Chassis ist komplett geschweißt und mit einer robusten Lastarm- und Bodenplattenkonstruktion versehen. Der MS mit Initialhub ist mit Tragfähigkeiten von 1,2 Tonnen, 1,4 Tonnen und 1,6 Tonnen erhältlich.

Der MS mit Initiualhub (Lasten bis 1,2 t, 1,4 t und 1,6 t) weist größeren Abstand zwischen Radarmen und Boden auf, sodass Lasten auch auf unebenem Untergrund zügig bewegt werden können. Werden die Radarme angehoben, verringert sich automatisch die Geschwindigkeit. Schnelles Heben und Senken der Gabel ermöglicht effizienten Umschlag.

Überzeugend auch im Detail: Abgewinkelte Handgriffe erlauben eine komfortbale Bedienung der MS-Geräte von Yale. Die Flügelschalter lassen sich sowohl von Rechts- als auch von Linkshändern präzise bedienen. Mit gut erreichbaren Hub- beziehungsweise Senktasten behält der Bediener den Geh-Gabelhochhubwagen während des Lastentransports stets unter Kontrolle. Dank Traktionskontrolle lassen sich die Fahrzeuge der Baureihe MS von Yale auch auf glatten Böden optimal steuern.

Das neue Hubgerüst gewährleistet eine höhere Resttragfähigkeit und eine ingesamt bessere Stabilität des Staplers. Bei seitlicher Entnahme (optional) lässt die Batterie sich schnell wechseln.

Erschienen in Ausgabe: 02/2017

Schlagworte