Hafen Hamburg verstärkt Marketingaktivitäten in China

China ist nach wie vor eine der stärksten Handelsnationen der Welt und im Containerverkehr Hamburgs wichtigster Handelspartner im Container- und Seegüterverkehr.

28. Januar 2010

China ist nach wie vor eine der stärksten Handelsnationen der Welt und im Containerverkehr mit rund 2,3 Millionen TEU Hamburgs wichtigster Handelspartner im Container- und Seegüterverkehr. Hafen Hamburg Marketing e. V. (HHM), die Marketingorganisation der Hamburger Seehafenverkehrswirtschaft sowie der Partnerhäfen an der Elbe und in der Region, unterstreicht auch in diesem Jahr mit den fest eingeplanten Messebeteiligungen auf der transport logistic China in Shanghai und der China International Logistics and Transportation Fair 2010 die Bedeutung dieses Marktes. HHM wird auf diesen Fachmessen interessierten Mitgliedsunternehmen umfangreiche Präsentationsmöglichkeiten auf den Hafen Hamburg Gemeinschaftsständen ermöglichen. Hinzu kommen spezielle Kundenveranstaltungen, Marktforschungsprojekte und Konferenzbeteiligungen im Laufe des Jahres sowie die verstärkte Marktbearbeitung durch die vor Ort aktiven HHM-Vertretungen in Hong Kong und Shanghai.

Erst kürzlich präsentierte sich HHM gemeinsam mit Unternehmen aus Hamburg und der Region auf der China (Shenzhen) International Logistics and Transportation Fair 2009 in Shenzhen, auf der nach Angaben der „Shenzhen Logistics and Supply Chain Management Asociation“ mehr als 67.500 Fachbesucher begrüßt wurden. Im Rahmen des Forums „Macro Economy & Industrial Development“ informierte HHMVorstand Claudia Roller die Konferenzteilnehmer über die aktuelle Hafen- und Infrastrukturentwicklung sowie das Angebot im Bereich der Hinterlandverkehre des Hamburger Hafens.