Haus verstärkt Inconso

Die Inconso AG hat Thomas Haus zum Geschäftsführer der Inconso Software S.L. ernannt und mit der Verantwortung für die spanische Tochtergesellschaft betraut.

09. November 2016

Das in Sant Cugat del Vallès ansässige Logistiksoftwareunternehmen Inconso Software S.L., eine 100%ige Tochtergesellschaft der Inconso AG, verzeichnet seit der Gründung Anfang 2015 ein stetiges Umsatz- und Mitarbeiterwachstum. Um weiterem Wachstum begegnen zu können, hat das Unternehmen vor kurzem neue Räumlichkeiten in dem modernen Bürokomplex „Edificio Helion“ bezogen. Zudem wird das spanische Team in Sant Cugat del Vallès von Thomas Haus verstärkt. Haus war nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann unter anderem als Inhaber eines Softwareunternehmens und Vertriebsleiter für mehrere Logistiksoftwarefirmen tätig. 2007 wechselte er zur Inconso AG und verantwortete als Bereichsleiter am Standort Essen nationale und internationale Projekte im Umfeld Warehouse Management auf Basis des InconsoWMS eXtended.

Von Sant Cugat del Vallès aus betreut Inconso unter anderem die laufende Einführung des Warehouse Management Systems InconsoWMS X bei einem der bekanntesten spanischen Unternehmen der Modebranche. Darüber hinaus ist ein weiterer Ausbau der Niederlassung geplant, um für die in Spanien ansässigen Key-Accounts verstärkt Unterstützung vor Ort bieten zu können. Hierzu bietet das Leistungsangebot des Softwarespezialisten ein wachsendes Produktportfolio für die logistische Planung, Steuerung und Überwachung auf Basis von Softwarelösungen der Inconso Logistics Suite bis hin zur Beratung und Implementierung von Lösungen auf Basis SAP.